Autmn Recipe: Pumpkin Feta Tarte

Pumpkin Feta Cheese Thyme Tarte Kürbis Herbst Gericht Rezept Recipe Autumn Fall

Heute gibt’s, nachdem ich kürzlich schon meine heißgeliebte Kürbissuppe (hier) vorgestellt habe, ein weiteres Kürbis-Rezept für euch. Die Kürbis-Feta-Tarte ist super einfach und absolut lecker!

Pumpkin Feta Cheese Thyme Tarte Kürbis Herbst Gericht Rezept Recipe Autumn Fall Foodblog

Pumpkin Feta Cheese Thyme Tarte Kürbis Herbst Gericht Rezept Recipe Autumn Fall Foodblog

Zutaten für den Mürbeteig

◊ 80 g kalte Butter
◊ 50 ml fettarme Milch
◊ 150 Gramm Mehl
◊ eine Prise Salz

Für die Füllung braucht ihr

◊ etwa 800 g Kürbis (hierfür eignet sich zum Beispiel ein kleiner Butternut-Kürbis hervorragend)
◊ 125 g Sauerrahm
◊ 4 Eier
◊ 200-300 g Feta
◊ 2-3 Stiele frischen Thymian
◊ Salz, Pfeffer und Muskatnuss nach Belieben

Pumpkin Feta Cheese Thyme Tarte Kürbis Herbst Gericht Rezept Recipe Autumn Fall

Zubereitung

Für den Mürbeteig die kalte Butter in Stückchen zusammen mit der Milch, einer Prise Salz sowie Mehl mit den Knethaken des Rührgeräts und/oder den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Ich habe wie bei der Zitronen-Thymian-Tarte (hier) Vollkornmehl verwendet, was aber wie gesagt Geschmackssache ist. Anschließend legt ihr eine Auflaufform dünn mit dem Teig aus – Ränder nicht vergessen! Meine Form war für die Teigmenge ein wenig zu klein, dadurch ist der Boden etwas zu dick geworden. Je dünner der Teig, desto knuspriger und schmackhafter wird der Boden. Den Teig ein paar Mal einstechen und ab damit in den Kühlschrank für etwa 30 Minuten.

Pumpkin Feta Cheese Thyme Tarte Kürbis Herbst Gericht Rezept Recipe Autumn Fall Foodblog

Für die Füllung den Kürbis waschen, schälen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden. Je feiner, desto schicker und je gröber, desto rustikaler. Bei mir durfte es dieses Mal ein wenig rustikaler sein. ;-)

Sobald der Teigboden durchgekühlt ist, könnt ihr den Ofen schon mal auf 180 Grad vorheizen und die Kürbisstückchen auf dem Boden verteilen. Dann noch die Eier mit Sauerrahm verquirlen, mit Salz Pfeffer, Muskat sowie Thymianblättchen würzen und in die Form gießen. Zuletzt den Feta klein schneiden und verteilen.

Pumpkin Feta Cheese Thyme Tarte Kürbis Herbst Gericht Rezept Recipe Autumn Fall Foodblog

Pumpkin Feta Cheese Thyme Tarte Kürbis Herbst Gericht Rezept Recipe Autumn Fall Foodblog

Pumpkin Feta Cheese Thyme Tarte Kürbis Herbst Gericht Rezept Recipe Autumn Fall Foodblog

Die Tarte braucht je nach Höhe der Form rund 40-45 Minuten im Ofen. Am besten heiß genießen mit einem frischen grünen Salat.

Pumpkin Feta Cheese Thyme Tarte Kürbis Herbst Gericht Rezept Recipe Autumn Fall Foodblog

Pumpkin Feta Cheese Thyme Tarte Kürbis Herbst Gericht Rezept Recipe Autumn Fall Foodblog

Guten Appetit!


After sharing my beloved pumpkin soup (here) with you it is time to show another pumpkin recipe: A pumpkin feta tarte which is super easy to cook and very tasty.

Ingredients for the shortcrust

◊ 80 g cold butter
◊ 50 ml milk
◊ 150 g flour
◊ a pinch of salt

For the filling you need

◊ about 800 g pumpkin (I recommend a little butternut pumpkin)
◊ 125 g sour cream
◊ 4 eggs
◊ 200-300 g feta cheese
◊ 2-3 thyme branches
◊ salt, pepper and nutmeg

Preparation

Put the flour, milk and salt in a bowl or kitchen machine and add the cubes of cold butter. Mix everything with the dough hook or your hands until you get a smooth pastry.Fill the shortcrust into a gratin dish and cover the bottom and the frames with the pastry. Place the dish in the fridge for 30 minutes.

For the filling wash, peel and cut the pumkin into little dices.

When the shortcrust is cooled down you can preheat the oven at 180 degrees und put the pumpkin dices over the pastry. Whisk the eggs with sour cream, spike it with salt, pepper, nutmeg and thyme and pour it into the gratin dish. Finally cut the feta cheese into little dices and spread it over the filling.

The tarte needs to bake about 40-45 minutes according to the height of the baking dish.

Enjoy!

Notice: Undefined index: google_plus in /customers/c/f/f/kationette.com/httpd.www/wp-content/themes/pipdig-galvani/inc/chunks/sig-socialz.php on line 6
Follow:
Teilen:

4 Kommentare

    • 2014-11-05 / 9:49

      Danke Jessy! Ich bin auch ein absoluter Kürbisfan und “befürchte”, das war nicht mein letztes Kürbisrezept hier. ;-)

  1. Susanne
    2014-10-31 / 10:54

    LIebe Kati, das sieht ja klasse aus! Wann soll ich kommen ;-)))

    • 2014-10-31 / 11:43

      Danke liebe Susanne! Fürs Erste habe ich alles verputzt, aber beim nächsten Mal gebe ich Bescheid! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.