Travel Tip: Mallorca Wine Tours

Mallorca Wine Tours with Mallorca Wine Express

Mallorca Wine Tours with Mallorca Wine Express

Mallorca Wine Tours with Mallorca Wine Express

Wir gehen gerade schnurstracks auf Weihnachten zu und ich muss zugeben: Ich liebe die Vorweihnachtszeit, die vielen Lichter und den Plätzchenduft. Trotzdem sehne ich mich zwischendurch immer mal wieder nach schönen Sommertagen, luftigen Kleidchen und dem Meer. Daher wird es jetzt noch einmal sommerlich hier  – mit normalem- statt Glühwein ;-). In meinem letzten Mallorca-Post (hier) habe ich eins unserer liebsten Hotels vorgestellt. Heute möchte ich euch einen Event-Tipp für die schöne Baleareninsel liefern: Eine Tour mit dem „Mallorca Wine Express“. Wir waren dieses Jahr über den Geburtstag meines Freundes auf Mallorca, und ich habe vorher alle mögliche Unternehmungen recherchiert, die sich als besonderes Geschenk für ihn eignen. Gelandet bin ich bei den Mallorca Wine Tours, da wir beide sehr gern Wein trinken und ich schon zuvor gehört habe, dass die Insel einiges an guten Tropfen bereit halten soll. Die Website macht einen seriösen Eindruck und bietet verschiedene Touren an – einige allerdings nur auf Anfrage und wenn genügend Gäste zusammen kommen. Ich entschied mich für die „Gourmet Tour“ am Nachmittag, bei der zwei Weinkeller besucht werden, man insgesamt rund sieben Weine probiert und ein paar mallorquinische Leckereien dazu gereicht bekommt.

Ich hatte allerdings ein Problem: Die Tour startet in Binissalem und damit rund eine Autostunde von unserem Fincahotel entfernt. Da ich wollte, dass wir beide alle Weine probieren können schrieb ich die Verantwortlichen der Tour an, und hatte von da an regen Mailkontakt mit Julián, einem der Geschäftsführer. Er ermöglichte uns den Transfer von unserem Hotel nach Binissalem und zurück zu einem fairen Aufpreis.

Die Abholung klappte reibungslos und um 15 Uhr startete unsere fast vierstündige Tour an der Bodega von José L. Ferrer, dem größten Weingut Mallorcas.

Mallorca Wine Tours with Mallorca Wine Express

Mallorca Wine Tours with Mallorca Wine Express

Mallorca Wine Tours with Mallorca Wine Express

Mallorca Wine Tours with Mallorca Wine Express

Mallorca Wine Tours with Mallorca Wine Express

Auf der Terrasse gab es nach einer kurzen Führung durch die Weinproduktion die erste Verköstigung.

Anschließend ging es mit dem „Wine Express“ raus in die Weinberge mit einem kurzen Zwischenstopp mitten in den Weinfeldern, wo wir weitere Weine und Snacks genießen konnten.

Mallorca Wine Tours with Mallorca Wine Express

Mallorca Wine Tours with Mallorca Wine Express

Mallorca Wine Tours with Mallorca Wine Express

Abschließend haben wir das älteste Weingut Mallorcas besucht, die Bodega Ribas in Consell. Seit 1711 wird hier ganz traditionell Wein angebaut, was uns sehr beeindruckt hat. Zur Weinprobe ging es in das Haus der Familie. Da alle anderen Tour-Teilnehmer die normale statt der Gourmet-Tour gebucht hatten, konnten mein Freund und ich den Nachmittag ganz privat im Esszimmer der Familie bei ausgezeichneten Weinen und Leckereien ausklingen lassen. Besonders der Rotwein „Ribas Sio“ von 2012 zum Abschluss hat uns hervorragend geschmeckt – selbst meinem Freund, der normalerweise keinen Rotwein trinkt.

Mallorca Wine Tours with Mallorca Wine Express

Mallorca Wine Tours with Mallorca Wine Express

Mallorca Wine Tours with Mallorca Wine Express

Trinkt ihr auch gerne mal ein Glas Wein zu einem guten Essen? Und habt ihr schon mal Erfahrungen mit Weinproben gemacht?


Christmas is near and I must admit that I really love the pre-Christmas season, the lights and the scent of cookies. Even though I sometimes miss the beautiful summer days, the light dresses and the ocean. So, it is getting summery here once again. In my last blogpost about Mallorca (here) I wrote about one of our favourite hotels. Today I’m gonna give you an advice for a special event you can be part of on Mallorca: A tour with the „Mallorca Wine Express“. We’ve been to Mallorca this year across my boyfriend’s birthday and I searched online for some ventures which would be proper for a special birthday gift. I ended up at Mallorca Wine Tours, because we both like good wines and I heard about the fantastic wines of the island before. The website looked good and seemed to be reliable. They offer different kinds of tours and I chose the „Gourmet Tour“ whereby you visit two wine cellars and taste about seven different wines with some Majorcan snacks.

I just had one problem: The tour always starts in Binissalem which is about an hour’s drive away from our finca hotel. It was important for me that neither one of us has to drive, so I wrote an email to those responsible. Julián – one of the managers – enabled us a transfer from our hotel to Binissalem and back at a bit of extra cost.

They picked us up just in time, so our four-hour tour was able to begin at the bodega of José L. Ferrer – the biggest vineyard of Mallorca. After a short guided tour through the wine production we had the first wines and treats on the terrace.

Afterwards we drove through the vineyards with the „Wine Express“ and stopped right in the middle of it to taste some more wines and snacks.

Finally we visited Mallorca’s oldest winery: The Bodega Ribas in Concell. The family cultivates wines since 1711. The winetasting took place at the house of the family. The other tour members booked the normal tour instead of the gourmet tour, so my boyfriend and me enjoyed a very private last tasting at the family’s dining room with excellent wines. Especially the red wine “Ribas Sio” from 2012 has been really impressive.

Do you also like to drink a good glas of wine at dinner? And have you already gathered some winetasting experiences?

Travel tip: Finca hotel on Mallorca

mallorca fincahotel travel urlaub insel island spanien spain sommer summer

Ich weiß, wir stecken hier in Deutschland schon mitten im Herbst, aber auf Mallorca ist das Wetter zurzeit noch immer wunderbar sommerlich. Grund genug, euch eines meiner Lieblingshotels vorzustellen: Das Fincahotel „Sa Franquesa Nova„. Wir waren bisher zweimal dort, im September 2013 und diesen Juni. Gefunden und gebucht haben wir es bei Fincahotels.com – hier gibt es wirklich viele hübsche kleine Hotels, verteilt über die ganze Insel. Unsere Wahl liegt sehr ländlich im Osten der Insel zwischen den Orten Vilafranca und Manacor. Das heißt, man braucht auf jeden Fall einen Mietwagen, ist aber vom Flughafen innerhalb von 30-40 Minuten da. Und zu den schönsten Stränden im Süden der Insel braucht ihr ebenfalls nicht länger.

Auf dem Grundstück des „Sa Franquesa Nova“ gibt es 24 hell und modern eingerichtete Doppelzimmer und Suiten. Sie sind mit einer sehr leisen Klimaanlage, Terrasse, kostenfreiem WLAN, Minibar sowie luxuriös ausgestatteten Bädern mit Whirlpool-Badewanne und Regenwalddusche ausgestattet. Außerdem sind die Betten unheimlich bequem :-). Drum herum ist eine große Gartenanlage mit Mandel-, Oliven-, Zitronen und Feigenbäumen. Ein absolutes Highlight ist der ökologische Salzwasser-Pool (das Wasser ist aber nur ganz leicht salzig, dafür völlig ohne Chlor) und die Liegeflächen. Hier fühlt man sich direkt angekommen und kann unheimlich gut entspannen. Und abends erlebt ihr hier (der Pool leuchtet nachts in den verschiedensten Farben) oder auf der eigenen Terrasse die schönsten Sonnenuntergänge – Romantik pur! Auf dem gesamten Grundstück ist es sehr ruhig – mal abgesehen von ein paar krähenden Hähnen (was mich sehr an meine Besuche als Kind bei meiner Oma auf dem Dorf erinnert hat). Für Partysuchende eignet es sich daher eher nicht.

Generell wird das Hotel hauptsächlich von Paaren jeden Alters sowie Familien mit ganz kleinen Kindern besucht. An den Wochenenden wird man meist Zeuge traumhafter spanischer Hochzeiten – das Grundstück ist als Hochzeitslocation sehr beliebt.

Übrigens: Auf dem Grundstück gibt es neben Hühnern und Ponys auch ein Zebra sowie einen „Zesel“ (Mischung aus Zebra und Esel) zu bestaunen. Die Küche hat auf Nachfrage immer ein paar Reste parat, mit denen man die Tierchen füttern und tolle Urlaubsbilder schießen kann.

Seid ihr interessiert an weiteren Mallorca-Tipps, zum Beispiel zu Restaurants oder Stränden?


Today I will show you one of my favourite hotels in Majorca – the finca hotel “Sa Franquesa Nova”. So far we’ve been there twice – in September 2013 and in June 2014 – we discovered and booked it via Fincahotels.com. The hotel is located between Vilafranca and Manacor in the eastern part of Majorca – a car is absolutely recommended to be mobile.

“Sa Franquesa Nova” has 24 individually decorated rooms. They are all decorated in bright, cheerful colors in a contemporary style – including terrace, a very quiet air condition, free Wi-Fi, fridge, and flashy bathrooms with jacuzzi bathtubs.

The spacious, Mediterranean finca with natural growing almond, olive, lemon and fig trees provides plenty of space – also for animals like chicken, a horse, a donkey, a zebra and a hybrid out of donkey and zebra. You can feed them with melon and cucumber – the horse is quite gready – and they express their gratitude with funny holiday pictures.

One of my highlights is the large ecological saltwater pool, where you feel instantly relaxed. In the evening you can enjoy breathtaking sunsets and a pool that is illuminated in different colors – absolutely romantic! Generally speaking the finca and its surroundings are very quiet and peaceful – probably not the right place for party people.

Most of the guests are couples of all ages and families with babies. Due to its fantastic location, the finca  is also a popular wedding location – be sure to suddenly be witness of a wedding.

Are you interested in other Majorca tips about restaurants or beaches for example?

Facebook // Instagram