Outfit: Corset Belt, Pearls, High Heels and Chanel

Marionette-fashionblog-nrw-Outfit-Corset-Belt-Pearls-HighHeels-Chanel-streetstyle

Marionette-fashionblog-nrw-Outfit-Corset-Belt-Pearls-HighHeels-Chanel-streetstyle

Marionette-fashionblog-nrw-Outfit-Corset-Belt-Pearls-HighHeels-Chanel-streetstyle

Marionette-fashionblog-nrw-Outfit-Corset-Belt-Pearls-HighHeels-Chanel-streetstyleBlazer, Shirt, Corset: Zara // Denim Pants: Mango // Shoes: Deichmann // Bag, Jewelry: Chanel

Shop my Look

Heute habe ich gleich gleich zwei aktuelle Trendthemen für euch in einem Outfit vereint: Perlen und Korsettgürtel!

Fokus auf die Taille

Korsettgürtel sieht man derzeit fast überall. Es ist wieder im Trend, die Taille in den Fokus zu rücken, was mir sehr gut gefällt. Aber alles recht locker, über Kleidern, Blusen, Shirts oder sogar Pullis. Nachdem ich mir in Paris bereits ein Kunstledertop mit Schnürung am Rücken gekauft habe, war es jetzt noch Zeit für einen breiten Gürtel im Korsagenstil. Die meisten werden vorne geschnürt, aber mir hat es dieses breitere Modell aus stretchigem Material mit zwei Schnürungen – rechts und links – angetan. Und man muss nicht jedes Mal neu schnüren, da der Gürtel am Rücken mit einem Reißverschluss geschlossen wird – sehr praktisch! ;-)

Klein, weiß und rund – Perlen

Perlen sind ein weiteres Trendthema. Die runden Teilchen schaffen es momentan gerne auf Jeans, Blusen, Schuhe und Accessoires. Als ich dieses lässig-weite Shirt mit etwas längerem Rücken bei Zara entdeckt habe, wusste ich sofort, dass es mit muss. Der süße Oui-Schriftzug ist nämlich nicht nur aus Perlen, sondern passt auch einfach thematisch ganz wunderbar, da ich ja noch nicht allzu lange verlobt bin, also selbst erst kürzlich „Oui“ gesagt habe und kommendes Jahr erneut sagen werde.

Kombiniert habe ich meine neuen Errungenschaften mit einem schmalen, schwarzen Blazer mit Schulterpolstern, hellen Jeans und auffälligen High Heels. Und getragen habe ich das Outfit vorletztes Wochenende zu einer Date-Night mit dem Mister – natürlich mussten da auch meine Chanel Verlobungsbrosche und das passende Täschchen mit. :-)

Was sagt ihr zu den beiden Trends – Perlen und Korsettgürtel – sowie zum Outfit?

Marionette-fashionblog-nrw-Outfit-Corset-Belt-Pearls-HighHeels-Chanel-streetstyle

Marionette-fashionblog-nrw-Outfit-Corset-Belt-Pearls-HighHeels-Chanel-streetstyle

Marionette-fashionblog-nrw-Outfit-Corset-Belt-Pearls-HighHeels-Chanel-streetstyle

Marionette-fashionblog-nrw-Outfit-Corset-Belt-Pearls-HighHeels-Chanel-streetstyle


Today I have two current trend topics united in one outfit for you: pearls and corset belts.

Fokus on the waist

We can see corset belts almost everywhere at the moment – over dresses, blouses, shirts or sweaters as well. After I bought a fake leather top with lacing at the back in Paris, it was time for a wide belt in corsage-style. I chose this one with two lacings – on the right and on the left. The best is, that you don’t have to lace it new each time, because the belt has a zipper at the back. ;-)

Little, white and round – pearls

Pearls are the other trend topic. They can be seen on jeans, blouses, shoes and accessories very often. When I saw this comfy shirt with longer back at Zara, I directly knew, that it has to be mine. The cute „oui“ lettering is made of pearls and fits perfectly my current situation, because I’m engaged since about two months now.

I match my new pieces with a slim black blazer, light denim pants and flashy heels. I wore this outfit for a date night with the mister – with my Chanel engagement brooch and the matching bag of course. :-)

How do you like both trends – pearls and corset belts – and the outfit?

Marionette-fashionblog-nrw-Outfit-Corset-Belt-Pearls-HighHeels-Chanel-streetstyle

Marionette-fashionblog-nrw-Outfit-Corset-Belt-Pearls-HighHeels-Chanel-streetstyle

Marionette-fashionblog-nrw-Outfit-Corset-Belt-Pearls-HighHeels-Chanel-streetstyle

Marionette-fashionblog-nrw-Outfit-Corset-Belt-Pearls-HighHeels-Chanel-streetstyle

Folge:
Teilen:

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.