Lifestyle: My Best Friend’s Wedding

Lifestyle: My best friend's Wedding, Hochzeit, Heirat, Marriage, Trauzeugin, Maid of honor, Blog, Fashionblog, Kationette

Hier ist er nun, der kleine Hintergundbericht von der Hochzeit meiner besten Freundin. <3

Für mich begann das Hochzeitsprogramm am späten Vormittag damit, dass mich die Mama der Braut kurz anfunkte als das Brautpaar sich zum Hochzeits-Shooting aufmachte (zum Glück haben sie die Fotos vor der Trauung gemacht, denn da war das Wetter noch einigermaßen stabil). Ich bin dann schnell zu ihr geflitzt – sie wohnen alle zum Glück keine zehn Minuten von mir entfernt – und wir haben gemeinsam die Wohnung der beiden ein wenig geschmückt mit Luftballons, Rosenblättern, Girlande…

Anschließend habe ich mich ganz in Ruhe fertig gemacht und bin noch ein paar Mal meine Rede durchgegangen, die ich während der Trauung, kurz vor dem Ja-Wort halten wollte.

Vor dem standesamtlichen Trauzimmer, in einem schönen Schloss gelegen, war es dann auch bereits ganz schön trubelig. Mittlerweile hat es recht stark geregnet, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch. Zur Trauung waren an die 60 Gäste gekommen, um den besonderen Moment mit den beiden zu teilen. Und ich kann euch sagen: Die zwei sahen einfach wunderschön aus! Sie in ihrem zauberhaften, knielangen weißen Noni-Kleid mit einem Taillenband in Rosa-Grau sowie Schühchen in der selben Farbkombi und einem kleinen Haarteil im ansonsten offenen, welligen Haar. Er in einem perfekt sitzenden blauen Anzug mit Fliege von Noni in exakt dem selben Rosaton wie ihre Accessoires.

Ach ja, ihr Brautsrauß mit wunderschönen Ranunkeln und Rosen war ebenfalls perfekt auf das Farbmotto abgestimmt, genauso wie die Blumen-Arrangements auf der Tafel im Restaurant später (siehe Fotos unten). Dafür ist meine Mama verantwortlich :-). Sie ist Floristin und sowohl sie, als auch ich haben uns riesig gefreut, dass sie sich um den Blumenschmuck kümmern durfte.

Bei der Trauung selbst hat zunächst die Standesbeamtin ein paar kurze Worte an die beiden gerichtet. Anschließend war ich mit meiner kurzen Rede dran. Es ging dabei vor allem um die Kennenlerngeschichte der beiden, da ich von Anfang an hautnah dabei war und somit ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern konnte. Ich musste schon ein paar mal ganz schön schlucken, damit ich die Rede ohne Tränenvergießen hinter mich bringen konnte… Auf jeden Fall sind meine Worte glaube ich ganz gut angekommen, sowohl beim Brautpaar, als auch bei den Gästen, was mich natürlich sehr gefreut hat. Fehlten also nur noch das Ja-Wort, was die beiden auch ohne Probleme geschafft haben, der Hochzeitskuss (wunderschön) und unser aller Unterschriften auf der Urkunde.

Anschließend gab es im Vorzimmer einen Sektempfang, ganz viel Gratulationen, Geschenke und noch zwei Überraschungen, für die das Brautpaar wohl oder übel nach draußen in den Regen musste: Zunächst kam ein Großteil der fünften Klasse, die meine beste Freundin als Klassenlehrerin unterrichtet, vorbei, um den frisch Vermählten ein Ständchen zu singen – zuckersüß! Und dann hat eine weitere liebe Freundin eine Luftballon-Aktion organisiert, bei der vor-frankierte Postkarten mit Gutscheinen für das Brautpaar an heliumgefüllte Herzchenballons gehängt wurden, um sie in die Luft steigen zu lassen. Aufgrund des Regens und stärker werdenden Windes wollten die Ballons zwar nicht so recht steigen, aber es war dennoch eine sehr schöne Aktion. Und so bekommen sie die Postkarten halt nach und nach von uns zugeschickt. ;-)

Lifestyle: My best friend's Wedding, Hochzeit, Heirat, Marriage, Trauzeugin, Maid of honor, Blog, Fashionblog, Kationette

Lifestyle: My best friend's Wedding, Hochzeit, Heirat, Marriage, Trauzeugin, Maid of honor, Blog, Fashionblog, Kationette

Lifestyle: My best friend's Wedding, Hochzeit, Heirat, Marriage, Trauzeugin, Maid of honor, Blog, Fashionblog, Kationette

Nach dem Sektempfang ging es für den engsten Kreis aus Familie und Trauzeugen – etwa 20 Mann – weiter ins Perfetto, eines unserer Lieblingscafés.

Hier haben wir erstmal ein wenig entspannt, Kaffee getrunken und die ebenso optisch wie auch geschmacklich absolut gelungene Hochzeitstorte verputzt. Ich sage nur: Zitronenkuchen, Beerencreme und ein Mantel aus weißer Schokolade…

Lifestyle: My best friend's Wedding, Hochzeit, Heirat, Marriage, Trauzeugin, Maid of honor, Blog, Fashionblog, Kationette, Hochzeitstorte

Lifestyle: My best friend's Wedding, Hochzeit, Heirat, Marriage, Trauzeugin, Maid of honor, Blog, Fashionblog, Kationette, Brautstrauß

Lifestyle: My best friend's Wedding, Hochzeit, Heirat, Marriage, Trauzeugin, Maid of honor, Blog, Fashionblog, Kationette, Hochzeitstorte

Die letzte Station dieses wunderschönen Tages war Mölleckens Altes Zollhaus. Treue Leser erinnern sich vielleicht: Es ist mein Lieblingsrestaurant für schöne Stunden, das ich schon seit über 20 Jahren (Anmerkung: Ich bin aktuell 28 Jahre alt) regelmäßig besuche – früher immer als Begleitung meiner Pateneltern und mittlerweile, neben Familienessen zu Geburtstagen oder Weihnachten, auch schon mal allein mit meinem Schatz wie etwa letzten Valentinstag (hier habe ich berichtet).

Wie nicht anders zu erwarten, war das Essen, es gab ein Drei-Gang-Menü mit jeweils zwei Vor- und Hauptspeisen zur Wahl, fantastisch. Wir haben bis in den späten Abend beisammen gesessen, geschlemmt, leckeren Wein getrunken und die beiden gefeiert. Der Braut- sowie der Bräutigam-Vater haben jeweils auch noch ein paar liebevolle und amüsante Worte an das Paar des Abends gerichtet. Ein weiterer Höhepunkt folgte kurz nach dem Dessert mit einer Fotoshow, die der Bruder meiner besten Freundin zusammengestellt hat. Es waren Fotos der beiden vom Babyalter bis hin zu ihrer Zeit als Paar – absolut genial!

Und die zwei? Nun, sie haben den ganzen Tag über gestrahlt – so muss es sein! Nachts wartete dann ja noch die Überraschung in ihrer Wohnung auf sie, und auch am nächsten Tag waren sie laut eigener Aussage noch “ganz überwältigt von so viel Liebe”…

Lifestyle: My best friend's Wedding, Hochzeit, Heirat, Marriage, Trauzeugin, Maid of honor, Blog, Fashionblog, Kationette

Lifestyle: My best friend's Wedding, Hochzeit, Heirat, Marriage, Trauzeugin, Maid of honor, Blog, Fashionblog, Kationette, Menü

Lifestyle: My best friend's Wedding, Hochzeit, Heirat, Marriage, Trauzeugin, Maid of honor, Blog, Fashionblog, Kationette, Menü

Lifestyle: My best friend's Wedding, Hochzeit, Heirat, Marriage, Trauzeugin, Maid of honor, Blog, Fashionblog, Kationette

Ich hoffe, euch hat der etwas längere und sehr persönliche Post gefallen und wünsche euch ein schönes Wochenende mit hoffentlich viel Sonnenschein!


Here it is – the little background report of my best friend’s wedding. <3

Lifestyle: My best friend's Wedding

For me the wedding programme startet at the late forenoon when the brides’ mom called me as the bridal couple left their home to shoot the wedding pics. I quickly dashed to her – they all live just ten minutes away from me – and we decorated their home with balloons, rose leafes, garland…

After that I glammed up myself and perused my little speech which I wanted do deliver during the marriage.

About 60 guests came to the civil wedding in a beautiful castle. And the bridal couple just looked amazing. There was my best friend in her gorgeous knee-length white dress from Noni with a waistband in rose and grey and a little hair piece in her loose, wavy hair. Her hubby to be shined in an impeccably tailored blue suit with a bow tie from Noni in the same rose shade like her accessories.

Oh well, the bridal bouquet with beautiful ranunculi and roses also matched the colour motto just as well as the flower bouquets on the table at the restaurant later. That was my mom’s handiwork ;-). She’s a florist and both, her and I were very happy that she was asked to do the flowers.

During the ceremony firstly the marriage registrar sended a few words to the bridal couple. Then it was my turn. My speech was about how my best friend and her love were getting to know each other and why they are just perfect together. It was very emotional for me and I had to concentrate so that I wouldn’t start to cry… Anyway my words went down well with the bridal couple and the guests what made me really happy. But then it was time to tie the knot! It was simply wonderful…

Then we all met in the anteroom for a champagne reception and to congratulate the freshly married couple. My best friend is class teacher of a fifth class and most of them came to suprise her with a song – so cute! We also started a postcard-balloon action. Unfortunately the weather wasn’t good at all, but that did no harm to the cheer.

After the champagne reception we went with the narrow circle of family and friends (about 20 people) to one of our favourite cafés called “Perfetto”.

Here, we relaxed a bit, drank a coffee and ate the pretty and delicious wedding cake. I just say lemon cake, berry cream and a coat of white chocolate…

Last station of this perfect day was the restaurant Mölleckens Altes Zollhaus. Constant readers may remember that it is my fave restaurant for special moments. I’m guest here since more than twenty years… (I talked about it here)

Unsurprisingly the dinner – we had a three-course menu with two different starters and main courses at choice – was fantastic. We sat together into the late evening, feasting, drinking and celebrating the couple of the night. One last highlight followed on the dessert with a photo show of both. We saw incredibly cute pics of them, starting in the babyhood right up to their time as couple – so great!

The newlyweds smiled the whole day – as it should be! At night the other suprise was waiting in their apartement and they were thrilled about it. Even on the next day they were overcomed by all the love…

I really hope you all liked reading this longer and very personal post and wish you a great weekend!

Follow on Bloglovin

Notice: Undefined index: google_plus in /customers/c/f/f/kationette.com/httpd.www/wp-content/themes/pipdig-galvani/inc/chunks/sig-socialz.php on line 6
Follow:
Teilen:

9 Kommentare

  1. 2015-04-17 / 9:56

    Das schaut nach einer ganz ganz tollen Hochzeit aus! Super hübsche Tischdeko und das Esse – lecker :)
    Bei uns ist es jetzt ja auch ganz bald soweit :)))

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

    • 2015-04-19 / 17:17

      Dankeschön Frauke! Jaaa, es war traumhaft. Bin schon gespannt auf deine weiteren Berichte zu dem Thema und wünsche dir jetzt schon mal einen ganz wundervollen Tag <3

  2. 2015-04-11 / 22:14

    Wow, das klingt nach einer fantastischen Hochzeit <3
    Die Bilder sind wunderschön, danke für die schönen Einblicke :)

    Liebst
    Katha

    http://casualchic.eu/

    • 2015-04-16 / 9:23

      Das war sie in der Tat! Freut mich sehr, dass dir mein Post gefällt <3

  3. 2015-04-11 / 21:29

    So schöne Bilder und die vielen Blumen, tolle Eindrücke!
    Liebste Grüße
    Alnis
    Auf unserem Blog läuft nur mehr bis morgen ein Gewinnspiel!
    http://alnisfescherblog.com

  4. 2015-04-10 / 9:37

    Wunderschöne Bilder und ein richtig richtig schöner Beitrag! <3
    Und das Essen, OMG!!! So lecker, da läuft mir das Wasser so im Mund zusammen!!! :-D

    Hab einen wunderschönen Tag und genieß die Sonne!!!! :-)
    Die Steffi

    http://veja-du.de/

    • 2015-04-11 / 14:04

      Dankeschön Steffilein – freut mich sehr, dass er dir gefällt! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.