NYC Travel Diary 2: Shopping in Big Apple

NYC: Shopping Fun in Big Apple, Kationette, Fashionblog, Modeblog, Travelblog

NYC: Shopping Fun in Big Apple, Kationette, Fashionblog, Modeblog, Travelblog

NYC: Shopping Fun in Big Apple, Kationette, Fashionblog, Modeblog, Travelblog

NYC: Shopping Fun in Big Apple, Kationette, Fashionblog, Modeblog, Travelblog
Meine Lieben, bevor ich über die einzelnen Tage in New York berichten werde, kommt hier ein kurzer Post mit meiner Shopping-Ausbeute. ;-)

Grundsätzlich ist es aufgrund des mittlerweile wieder sehr starken Dollars leider nicht mehr so günstig für uns Europäer in New York zu shoppen, aber ich habe dennoch ein paar Tipps für euch.

Das meiste, was ihr oben seht, nämlich die beiden Taschen von Michael Kors und Rebecca Minkoff, die Bluse und das pink-weiße Shirt von Calvin Klein, das Poloshirt von Tommy Hilfiger, die Sporthose von Betsey Johnson sowie die Ohrringe von Guess, habe ich allesamt bei Century21 geshoppt. Hier findet ihr Unmengen an Designer-Kleidung  -Schuhen und -Accessoires (darunter auch Marken wie Armani, Pucci, Burberry, Versace, BCBG, DKNY, Kate Spade, Jimmy Choo…), die allesamt bis zu 65 Prozent reduziert sind. Für die Mini Mac von Rebecca Minkoff habe ich beispielsweise nur knapp 65 Dollar bezahlt. Mein Highlight war ein Burberry-Parka mit Steinchen-Verzierung an Kragen und Taschen, der von über 4.000 (!) auf etwa 700 (!!!) Dollar runtergesetzt war. Da ich kein Übergepäck riskieren wollte, habe ich ihn hängen lassen ;-P.

Marken wie CK oder Hilfiger sind grundsätzlich schon deutlich günstiger in den USA und bei Century21 dann nochmals um mindestens die Hälfte reduziert. Mein Herzblatt hat sich beispielsweise mit zig Krawatten von Hilfiger eingedeckt – für knapp 15 Dollar das Stück (statt 65). Den Laden gibt es in Manhattan zweimal, einmal in Downtown fast neben Ground Zero sowie am Lincoln Square auf dem Boradway neben dem Central Park. Ersterer ist sehr viel größer, hat dementsprechend auch ein riesiges Angebot. Allerdings ist es hier auch etwas unübersichtlich und extrem voll. Im kleineren Shop am Broadway hat man deutlich mehr Ruhe. Empfehlen kann ich beide. ;-)

Was bei uns TK Maxx heißt, nennt sich in den USA TJ Maxx. Auch hier war ich und die Angebote, Marken etc. sind ähnlich wie bei uns. Gefunden habe ich dort das ultra weiche Shirt mit dem Marmor-Print von Philosophy.

Die Schuhe sind – na klar – von Niketown unweit der 5th Anvenue. Der Laden ist schon beeindruckend, aber wer auf Schnäppchen hofft, den muss ich leider enttäuschen. Die Sportkleidung und -Schuhe sind nicht wirklich günstiger, aber es gibt manche Farbkombis, die es so bei uns (noch) nicht gibt. Meine neuen Air Force 1 habe ich in der Form zum Beispiel auch noch nirgends bei uns oder online entdecken können.

Bleibt noch der Mac Lippenstift. Der ist mit 16 Dollar tatsächlich ein wenig günstiger als bei uns und es gibt so einige Mac-Stores in der Stadt (unter anderem direkt am Times Square sowie auf der 5th). Auch Sephora-Läden sind häufig zu finden.

Abschließend muss ich euch noch Macy’s ans Herz legen. Wir waren leider erst am Tag unseres Abflugs im größten Kaufhaus der Welt (!)  – für etwa zwei Stunden, aber ich hätte gut und gerne auch acht dort verbringen können… Allein die Schuhabteilung ist der absolute Wahnsinn und es sind durchaus zahlreiche bezahlbare Heels, Flats, Sandalen, Wedges, Sneakers etc. darunter. Ich war aber irgendwie so überfordert von dem großen Angebot und durch unseren Zeitdruck, weil wir vor dem Abflug noch weiteres geplant hatten, dass ich letztlich gar nix mehr gekauft habe. Das passiert mir bei unserem nächsten New York-Trip aber ganz sicher nicht nochmal! ;-P

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick ins New Yorker Shoppingvergnügen bieten, und dass euch meine Ausbeute auch so gut gefällt wie mir.


My lovelies, before I will talk about my days in New York, I start with a short post about my shopping experiences in Big Apple. ;-)

NYC: Shopping Fun in Big Apple, Kationette, Fashionblog, Modeblog, Travelblog
Basically shopping in New York currently isn’t as cheap as it was due to the strong dollar, but I nevertheless got some tips for you.

I bought most of the items you can see above – both bags from Michael Kors and Rebecca Minkoff, the blouse and pink white shirt from Calvin Klein, the polo from Tommy Hilfiger, the running pants from Betsey Johnson as well as the earrings from Guess – at Century21. You find copious quantities of designer clothes, shoes and accessories here (from brands like Armani, Pucci, Burberry, Versace, BCBG, DKNY, Kate Spade, Jimmy Choo…) which are all reduced up to 65 percent. I for example paid only 65 dollars for the Rebecca Minkoff Mini Mac. Some brands like CK or Tommy Hilfiger are significantly more favourable in the USA in general and then again about 50 percent reduced at Century21. My love shopped a lot of ties from Hilfiger there – at 15 dollars each instead of 65. The shop is twice-located in Manhattan: One of it Downtown near Ground Zero and the other one at Lincoln Square at the Broadway next to the Central Park. The first one is much bigger and has some better offers, but it’s a bit confusing and very crowded. You’ve got much more peace at the smaller one. I can recommend both of them. ;-)

What’s called TK Maxx here, is called TJ Maxx in the USA. The offers, brands and prices are like here in Germany. I found this soft tee with marble print from Philosophy there.

The sneakers are from Niketown, of course. The store next to the 5th Avenue is really impressive, but if you’re looking for snaps, I have to disappoint you. The workout clothes and shoes aren’t really more favorable, but you can find some colors which you can’t buy in Germany (yet).

The Mac lipstick for 16 dollars is a bit more favorable than in Germany and there are many Mac stores in Manhattan as well as Sephora stores.

Finally I have to entrust Macy’s to you! Unfortunately we have been there only at the day of our departure – for about two hours, but I could have spend eight hours there… The shoe floor is sheer madness!!! I was so overwhelmed by the huge supply that I didn’t buy anything at the end…

I hope I could provide you a brief insight into New York’s shopping enjoyment and that you like my haul as much as I do.

Follow on Bloglovin

Folge:
Teilen:

20 Kommentare

  1. 2015-05-11 / 10:15

    Eine mega Shopping Ausbeute, die Taschen!!!! :-D <3

    Als wir in Florida waren, haben wir auch so ziemlich jedes Outlet mitgenommen – muss sich ja auch lohnen, ne? :-D

    Hab einen wunderschönen Wochenstart mit ganz viel Sonne!!!!

    Die Steffi
    http://veja-du.de

  2. 2015-05-08 / 18:38

    Wow, so viele schöne Sachen hast du da geshoppt, da wird man richtig neidisch :D Ich war vor drei Jahren in New York, da war es durch den Dollarkurs ziemlich cool shoppen zu gehen und ich habe gerade bei Schminke von Mac richtig zugeschlagen :D

    • 2015-05-13 / 12:48

      Dankeschön Liebes! Und ja, in der Tat habe ich mich das mit dem Farbschema auch selbst schon gefragt… war auf jeden Fall unbeabsichtigt ;-)

  3. 2015-05-07 / 19:03

    OMG die Shopping Ausbeute ist ja ein wahres Träumchen <3

    Love Minnja – minnja.de

  4. 2015-05-07 / 14:30

    Tolle Shopping-Ausbeute! Ich war damals auch im Century21 und habe gaaaanz viel eingekauft :-) Bin schon auf deine weiteren Berichte über NY gespannt :-)

    • 2015-05-13 / 12:41

      Dankeschön Liebes – morgen geht’s weiter! ;-)

  5. 2015-05-07 / 12:43

    Eine tolle Shopping-Ausbeute hast du da, mit tollen Dingen. Ich war auch vergangenes Jahr in New York, da war der Dollarkurs noch besser! Bei Macys könnte ich auch immer shoppen bis zum Umfallen!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow me

Never miss a post