Food: Restaurant tips for Funchal on Madeira Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Wir ihr sicherlich schon mitbekommen habt, lieben der Mister und ich gutes Essen. So ist für uns natürlich auch im Urlaub sehr wichtig, wo und was wir essen. In der Regel frühstücken wir ausgiebig, gönnen uns nachmittags eventuell einen kleinen Snack und schlagen dann am Abend nochmal richtig zu. In Funchal auf Madeira haben wir ein paar wirklich hervorragende Restaurants und Cafés gefunden, die ich heute mit euch teilen möchte. Grundsätzlich sei gesagt, dass die Portionen meist sehr, sehr groß sind und die Portugiesen viel Fleisch und Fisch lieben. Für Vegetarier ist aber meist auch etwas dabei. Und WLAN gibt es auch fast überall! :-)

Kaffee, Kuchen und Eis

Beginnen möchte ich mit ein paar Tipps für den kleinen (Süß)Hunger zwischendurch. Das erste Café war eine echte Überraschung! Nachdem wir nämlich an einem Tag mit der Seilbahn zum Monte (der Berg bei Funchal) hinauf gefahren und dort ein wenig gewandert sind, stand uns der Sinn nach einem Kaffee. Rein zufällig, es fing gerade kräftig an zu regnen, haben wir das Café Pa’tio Das Babosas* entdeckt. Super modern und clean eingerichtet, gibt es hier hervorragenden Kaffee, Tee, Scones und göttliche Kuchen, serviert auf Schieferplatten. Der Mister hatte einen Schuko-Bananenkuchen und ich einen unglaublich saftigen Orangenkuchen.

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Bei unserem Hotel die Straße Richtung Altstadt hinunter liefen wir immer automatisch am Museu Café* vorbei. Natürlich mussten wir auch hier an einem Nachmittag unbedingt Halt machen. Neben Süßem und Frühstück gibt es auch sehr viele herzhafte kreative und vor allem viele vegetarische Speisen. Wir haben uns aber wieder für Sweets entschieden und wurden nicht enttäuscht. Der Mister hatte Brownie mit Vanilleeis und ich köstliche Maracuja-Cheesecakes. Generell schmeckt auf Madeira alles mit Maracuja unglaublich gut, weil die Früchte direkt dort wachsen und unter besten Bedingungen reifen. Zudem gibt es unglaublich viele Sorten: Orangen-Maracuja, Tomaten-Maracuja, Bananen-Maracuja,…

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Zweimal haben wir uns auch Eis gegönnt, weil der italienische Eisladen Ottavia Gelateria* ebenfalls auf dem Weg mitten in der Altstadt lag und das Eis hervorragend aussah. Was soll ich sagen? Es schmeckte ebenso gut! Auch hier wieder der absolute Favorit: Maracujaeis…

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Lieblingsrestaurant – Galeria

Im Galeria Restaurante*, das der Mister über Trip Advisor gefunden hat, waren wir gleich zweimal: Am zweiten sowie am letzten Abend als krönenden Abschluss. Hier stimmt einfach alles: Location, Service und das herrliche frische und deliziöse Essen. Das Galeria ist ein Steakrestaurant, aber auch frische Fisch- und einige vegetarische Gerichten sind auf der Karte. Wir hatten beim ersten Besuch beide eine Vorspeise und ein hervorragendes Steak mit ebenso guten Beilagen wie etwa Süßkartoffelpüree mit Mandeln. Allerdings war das Steak dermaßen groß, dass wir beide keine der köstlich klingenden Desserts mehr geschafft haben. Am letzten Abend haben wir dann auf Vorspeisen verzichtet, der Mister hatte wieder Steak und ich einen vorzüglichen Reiseintopf mit Meeresfrüchten, und uns dafür Nachtisch gegönnt. Das hat sich gelohnt, kann ich euch sagen!

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Elegantes Restaurant am Steilhang

Das mit Abstand teuerste, aber in jedem Fall auch mit das beste Essen hatten wir in der Villa Cipriani*, die zum Luxushotel Reid’s Palace gehört. Leider konnten wir nicht draußen auf der Terrasse mit Blick auf die Bucht von Funchal und den Atlantik sitzen, da es zu stürmisch war. Trotzdem war der Besuch ein absolutes Erlebnis und der Service ohne jeden Makel. Ich hatte zur Vorspeise einen Wachtelsalat und ein Seafood Risotto als Hauptgericht. Außerdem gab es herrliches, frischgebackenes Brot!

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Traditionell Portugiesisch

Ganz traditionell portugiesisch haben wir zum Beispiel im noch recht neuen The Rustik* gegessen. Die eher kitschige Einrichtung und ein unglaublich liebenswerter Service haben auf jeden Fall ihren Charme und wir haben uns rundum wohl gefühlt. Das Essen war ebenfalls sehr, sehr gut und ist auf jeden Fall empfehlenswert.

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Muscheln und Steak

Für den Mister gab es auf Madeira auch eine Premiere, denn er hat zum ersten Mal Muscheln gegessen; und zwar im super stylischen Mula Restaurant*. Schon die Einrichtung aus kleinem Beton und mit offener Küche ist eine Augenweide. Der Service auch hier wieder eine glatte eins und das Essen… Was soll ich sagen: Hervorragend! Nachdem wir bei den Vorspeisen schon sehr viele Muscheln hatten, haben wir uns beim Hauptgang für ein Steak auf heißem Stein mit exzellenten Fritten dazu entschieden.

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Italienisch zum Abschluss

Last but not least noch ein Tipp für einen kleinen, feinen Italiener, das Portaliano*. Ich habe noch nie so gute Gyoza (italienische Art natürlich) gegessen und auch die vegetarische Pasta war ein absolutes Gedicht!

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island


As you might know the mister and I love to eat good. So, it’s very important where and what to eat during our holidays, too. Normally we love to have lots of breakfast, indulge ourselves with a little snack here and there and go for a great dinner in the evening. In Funchal on Madeira Island we found some really great restaurants and cafes which I wanna share with you today.

Best places for coffee, cake and ice-cream: Pa’tio Das Babosas on Mount Monte and the Museum Café in the old town.

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Our fave restaurant, where we had dinner two times is the steak and fish restaurant Galeria, also in the old town.

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

The most elegant and rightly most expensive restaurant we visited on Madeira was the Villa Cipriani which belongs to the Reid’s Palace deluxe hotel.

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

We had a traditional Portuguese dinner for example at The Rustik which was really nice!

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

The mister had his very first mussels in the restaurant Mula in the old town and they were so good! The main course was a huge steak served on a hot stone.

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Last but not least another tip for an Italian restaurant: The Portaliano serves awesome pasta and also many veggie courses.

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

Kationette-lifestyleblogger-nrw-Food-Restaurant-tips-for-Funchal-on-Madeira-Island

*not sponsored

Folge:

2 Kommentare

  1. 2018-01-08 / 14:59

    Oh das sieht ja alles wahnsinnig lecker aus!!!
    Ich hätte mir das besser nach dem Essen ansehen sollen, jetzt habe ich Hunger. :D
    Nach Madeira möchte ich ja unbedingt mal reisen, jetzt weiß ich zumindest schon wo ich gut essen kann.
    Danke für die Tipps!
    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

    • 2018-01-21 / 21:14

      Aww, wie lieb von dir! Lass mich wissen, wenn du dort warst. ;-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.