Outfit: Allblack – Lace and Leather for dinner in Funchal, Madeira

Kationette-fashionblogger-nrw-Outfit-Chanel-zara-Allblack--Lace-and-Leather-for-dinner-in-Funchal-Madeira-travelblogger

Kationette-fashionblogger-nrw-Outfit-Chanel-zara-Allblack--Lace-and-Leather-for-dinner-in-Funchal-Madeira-travelblogger

Kationette-fashionblogger-nrw-Outfit-Chanel-zara-Allblack--Lace-and-Leather-for-dinner-in-Funchal-Madeira-travelblogger

So, da wäre die erste Arbeitswoche nach dem Urlaub auch schon wieder bald rum, und nun sind es nur noch gut zwei Wochen bis Weihnachten. Und dreieinhalb Wochen bis zum neuen Jahr. Unglaublich, oder? Hier ist auf jeden Fall noch ein weiterer Look aus dem Urlaub für euch.

Allblack fürs Dinner

Ich habe schon immer zu denjenigen gehört, die sich fürs Abendessen im Urlaub gerne ein bisschen schick machen. In Südtirol zum Beispiel, wo es jeden Abend im Hotel ein mehrgängiges, gesetztes Menü gibt, natürlich etwas mehr als jetzt hier auf Madeira. Aber dennoch: Ein bisschen Aufhübschen und dann in einem netten Restaurant bei gutem Essen und einem Gläschen Wein sitzen, anschließend noch ein wenig durch den Urlaubsort spazieren – das gehört für mich einfach zu einem gelungenen Urlaubsabend.

An diesem Tag habe ich mich für ein Outfit ganz in Schwarz entschieden: Ich trage einen tief ausgeschnittenen Spitzenbody, Kunstleder-Shorts und Nieten-Booties. Dazu mein kleines Chanel Boy Wallet on Chain.

Wie gefällt euch das Outfit? Macht ihr euch im Urlaub auch gern mal schick?

Lace Body: H&M
Shots: Zara
Bag, Brooch: Chanel
Booties: Onygo

Shop my Look

Kationette-fashionblogger-nrw-Outfit-Chanel-zara-Allblack--Lace-and-Leather-for-dinner-in-Funchal-Madeira-travelblogger

Kationette-fashionblogger-nrw-Outfit-Chanel-zara-Allblack--Lace-and-Leather-for-dinner-in-Funchal-Madeira-travelblogger

Kationette-fashionblogger-nrw-Outfit-Chanel-zara-Allblack--Lace-and-Leather-for-dinner-in-Funchal-Madeira-travelblogger


The first workweek after my holiday is almost over, yet and there are just about two more weeks till Christmas. Incredible, right? Anyway, here is another holiday outfit for you.

Allblack for dinner

I’ve always been among those who love to dress up for dinner even during holidays. Pretty myself up, sitting in a nice restaurant with great food and a glass of wine, strolling through the vacation spot afterwards – that simply belongs to a successful holiday night for me.

That day, I chose an allback look: I wear a low-cut lace bodysuit, fake leather shorts and studded booties with my little Chanel boy WOC.

How do you like my outfit and do you like to dress up in holiday, too?

Kationette-fashionblogger-nrw-Outfit-Chanel-zara-Allblack--Lace-and-Leather-for-dinner-in-Funchal-Madeira-travelblogger

Kationette-fashionblogger-nrw-Outfit-Chanel-zara-Allblack--Lace-and-Leather-for-dinner-in-Funchal-Madeira-travelblogger

Kationette-fashionblogger-nrw-Outfit-Chanel-zara-Allblack--Lace-and-Leather-for-dinner-in-Funchal-Madeira-travelblogger

Kationette-fashionblogger-nrw-Outfit-Chanel-zara-Allblack--Lace-and-Leather-for-dinner-in-Funchal-Madeira-travelblogger

Folge:

12 Kommentare

  1. 2017-12-11 / 0:34

    Du siehst schon wieder so so gut aus. Der Look steht dir ausgezeichnet. All Black geht einfach immer <3

    Hab einen tollen Start in die neue Woche!

    Sarah
    http://www.vintage-diary.com

  2. Melanie
    2017-12-10 / 20:06

    Oh da ist der tolle Look vom Instagram ja wieder. Wirklich ein super schöner Look von dir keine liebe

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

  3. 2017-12-08 / 15:53

    Ja schwarz passt dir klasse! Hammer Outfit!
    LG
    Anna

  4. Kimberly
    2017-12-08 / 8:30

    Oh wow. You are rocking this outfit hun. That lace blouse looks so gorgeous and I’m loving the pin accent <3

  5. 2017-12-07 / 18:57

    Ein schöner Look! Ich wünschte, ich könnte auch noch so leicht herumlaufen, bei uns sind eher mehrere dicken Lagen angesagt =/
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

  6. 2017-12-07 / 18:08

    Das sieht doch mal wieder sehr sehr schick aus!
    Liebe Grüße an dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.