Travel: Exploring Korcula Island off-road with Trail Detours

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Wie bereits in meinem letzten Outfitpost geschrieben, war unser dritter Stopp in Kroatien die wunderschöne Insel Korcula. Um sie zu entdecken, hatten wir ursprünglich vor, ein kleines Boot zu mieten. Dann hat der Mister aber ein neues Angebot auf der Insel entdeckt: Trail Detours – geführte Offroad-Touren mit dem Jeep! Als Geländewagen-Fan war er sofort hellauf begeistert und auch ich musste nicht lange überredet werden. Vor allem, nachdem ich gehört habe, das ein Badestopp an einer schönen Bucht mit eingeplant werden kann.

Rocks & Road Tour

Trail Detours sind wie gesagt noch ein sehr junges Unternehmen. Sie bieten verschiedene Touren an, auch für Gruppen. Wir haben uns für die rund vierstündige Rocks & Road Tour entschieden. Bei Buchung direkt über sie und Barzahlung erhält man zudem 20 Prozent Rabatt derzeit! Nachmittags um drei Uhr wurden wir von Luksa, Fahrer und Mitgründer von Trail Detour, mit dem blauen Jeep in unserem Urlaubsort Medvinjak abgeholt. Wir waren uns sofort sympathisch und so stand einer schönen Tour nix mehr im Wege.

Offroad

Es ging zunächst kurz die Straßen entlang, bevor wir ganz plötzlich eine scharfe Linkskurve gemacht haben und auf einen kleinen, steilen Schotterweg gafahren sind. Von da an ging es fast nur noch offroad vor- und auch mal rückwärts. Es hat super viel Spaß gemacht und ich bin ganz schön gehüpft da hinten, aber Luska ist sehr verantwortungsvoll gefahren. Nie musste man sich unsicher fühlen. Nebenbei haben wir ganz viel über die Insel erfahren und an besonders schönen Orten haben wir ausreichend Foto-Pausen gemacht. ;-)

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Abgeschiedene Bucht

Für mich ganz besonders schön war die Fahrt runter zu einer etwas versteckten Bucht auf der anderen Seite der Insel. Ich bin eine absolute Wasserratte und das Meer in Kroatien ist wie bereits geschrieben einfach unglaublich. Den Badestopp haben wir auch genutzt, um mein Badeoutfit zu fotografieren – die Ergebnisse folgen bald. Toll fand ich auch, dass Luska uns hier allein gelassen hat, damit wir den schönen Ort für uns genießen konnten.

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Leichtes Abendessen in Lumbarda

Nach dem Planschen sind wir langsam Richtung Lumbarda gefahren, einem weiteren sehr schönen Ort auf der Insel. Hier hatten wir ein leichtes, köstliches Abendessen in einem netten Strandrestaurant. Bei Brot, Schinken, Käse, Oliven und Salat haben wir den schönen Tag ausklingen lassen, bevor wir noch einmal in den Jeep steigen durften und zurück zu unserem Apartment gefahren wurden.

Ich kann euch eine Tour mit Trail Detours wirklich empfehlen, wenn ihr mal auf Korcula seid. Es ist eine tolle Art, die Insel kennenzulernen und macht unglaublich viel Spaß!

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep


As mentioned in my last outfit post, the beautiful island Korcula was our third stop on Croatia. To explore it, we chose Trail Detours – guided off-road tours with the Jeep.

Rocks & Road Tour

Trail Detours is a young company and they offer different kinds of tours. You by the way get 20 % discount if you pay cash and book directly with them. We chose the four-hours Rocks & Road Tour. We’ve been picked up in the afternoon from Luksa, driver and cofounder of Trail Detours, with the beautiful blue Jeep.

Off-road

After driving along the „normal“ streets, we suddenly negotiated a corner to a small and steep gravel path. It was so much fun driving off-road and I jumped up and down a bit in the back of the car, but Luska was a very responsible driver. So, I felt safe all the time. Besides, we experienced a lot of things about the island and stopped for pictures at every beautiful place – and there were many of them… :-)

Secluded bay

The highlight of the tour for me as water lover was our stop at a beautiful secluded bay. There, we shot my bathing outfit, which will be up on the blog soon. Luska left us alone for a while, so we could calmly enjoy this pretty place.

Light dinner in Lumbarda

After the bathing stop, we drove back towards Lumbarda, another very beautiful city on Korcula. Here, we had a light delicious dinner at a nice beach restaurant. We had fresh bread, ham, cheese, olives and salad. After that, we jumped in the Jeep one last time, when Luska took us back to our apartment in Medvinjak.

I can highly recommend a tour with Trail Detours. It’s a great way to explore the island and it is just a lot of fun!

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Kationette-Lifestyleblog-Travel-Croatia-Korcula-sightseeing-offroad-trail-detours-jeep

Folge:
Teilen:

15 Kommentare

  1. 2016-08-05 / 10:45

    Das sieht ja echt richtig cool aus, ich möchte auch mal unbedingt so eine Art Roadtrip machen :)

    P.S.: Dein Outfit gefällt mir auch mega gut, ich liebe deine Shorts!

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

  2. Lola
    2016-08-04 / 15:23

    I was here beafore 2 weeks and I love it!

    NEW BLOG ! please follow me : YOUNG BLOG

  3. 2016-08-04 / 13:57

    Die Rocks & Road Tour klingt wirklich super und hat euch ja an einige sehr schöne Ecken gebracht (: Da bekommt man Lust auf Urlaub!

    Viele Grüße
    Tabea
    http://bytabea.com/

  4. 2016-08-04 / 13:54

    Super schöne Urlaubsimpressionen mit ganz hohem Neidfaktor :-) Besonders begeistert bin ich von der wunderschönen kleinen versteckten Bucht. Das muss traumhaft gewesen sein dort! Liebe Grüße, Nasti THECLASSYDRESSY.com

  5. 2016-08-04 / 13:36

    Oh, jetzt bin ich ganz Fernweh-neidisch. Eigentlich wollte ich dieses Jahr auch nach Kroatien, aber keiner wollte mit. Und so ganz alleine in einem fremden Land ist nicht so meins. Dabei ist Kroatien so so schön!

    Besonders deine Meer-Bilder haben es mir angetan ♥

    Lieben Gruß,
    Marie

    • 2016-08-14 / 19:55

      Danke Marie! Ich wünsche dir, dass du das nächste Mal jemanden findest, der mit dir kommt – das Land ist ein Traum!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.