Notice: Trying to get property 'user_login' of non-object in /customers/c/f/f/kationette.com/httpd.www/wp-content/plugins/wordpress-seo/frontend/schema/class-schema-utils.php on line 26

Recipe: Quick and easy tomato soup with basil cream

Recipe: Tomato Soup with Basil Cream, Foodporn, Kationette, Foodblogger, Lifestyle, Rezept, Food

Bevor es für mich und den Mister morgen früh mit pureGLAM.tv & Radisson Blu nach Hamburg zum #BluRoutes Fitness & Health Wochenende geht, habe ich heute mal wieder ein neues Rezept für euch. Letztens hatten wir mal wieder meine Pateneltern zu Besuch bei uns und als Vorspeise gab es diese schnelle und leichte Tomatensuppe mit Basilikum-Sahne. Fruchtig, gesund und vitaminreich! :-)

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise
  • 1/2 Zwiebel
  • 3 Dosen geschälte Tomaten á 400 g
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 cl Sherry
  • 1 EL Öl (ich habe Kokosöl genommen)
  • etwas Wasser
  • Oregano
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 100 ml Sahne
  • Basilikum
Zubereitung

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und im Öl glasig anschwitzen. Dann das Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anbraten (Achtung: brennt schnell an und wird dann bitter). Anschließend mit Sherry ablöschen. Die Tomaten dazu geben und mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Oregano würzen. Nun kommt noch etwas Wasser dazu (am besten einfach die Dosen mit einem kleinen Schluck Wasser ausspülen). Nun die Suppe auf kleiner Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Sahne zusammen mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Basilikum waschen, in feine Streifen schneiden und unter die Sahne rühren.

Zum Schluss die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren und gegebenenfalls nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Normalerweise kann man sie im Anschluss noch durch ein Sieb passieren. Ich habe sie stattdessen in den Standmixer gegeben, wodurch sie eine sehr feine Konsistenz erhalten hat, ohne – wie of nach dem Passieren – allzu dünn zu werden. Wenn ihr gern noch ein wenig “Biss” habt, reicht auch nur das Mixen mit dem Pürierstab.

Guten Appetit!

Recipe: Tomato Soup with Basil Cream, Foodporn, Kationette, Foodblogger, Lifestyle, Rezept, Food


Before the mister and I will travel to Hamburg for a fitness & health blogger weekend tomorrow, here comes a new recipe for a delicious, quick and light tomato soup with basil cream: Fruity, healthy and vitamin-rich!

Ingredients for 4 portions as starter
  • 1/2 onion
  • 3 cans peeled tomatos (400 g each)
  • 1 tbsp. tomato paste
  • 2 cl sherry
  • 1 tbsp. oil (I used coconut oil)
  • some water
  • oregano
  • salt, pepper, sugar
  • 100 ml cream
  • basil
Zubereitung

Cut the onions into fine cubes and sweat them in the oil. Add the tomato paste and let it roast for a short while. Then deglaze it with sherry. Add tomatoes and some ater and spice with salt, pepper, some sugar and oregano. Let the soup simmer for about 20 minutes.

Whip the cream with a pinch of salt in the meantime, wash the basil, cut it into slices and mix it in the cream.

Finally blend the soup and spice to taste. Enjoy!

Recipe: Tomato Soup with Basil Cream, Foodporn, Kationette, Foodblogger, Lifestyle, Rezept, Food

Folge:
Teilen:

10 Kommentare

  1. 2016-03-23 / 15:12

    Yummie wie freue ich mich schon wieder auf die Tomatenzeit, wenn man dann richtig schön sonnengereifte Tomaten verarbeiten kann <3
    LG Alnis

    • 2016-03-25 / 14:45

      Oh ja liebe Alnis, darauf freue ich mich auch schon sehr… ♥

    • 2016-03-25 / 14:46

      Kann ich nur empfehlen und ist sooo fix gemacht! ♥

  2. 2016-03-19 / 12:17

    Sooo lecker! Muss ich unbedingt mal ausprobieren! Ich habe jetzt schon Hunger…

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    Monique xx

    MOD – by Monique

  3. 2016-03-18 / 11:13

    Oh das hört sich superlecker an, sieht superlecker aus und ist wohl auch superlecker! :-) Danke für das Rezept Katilein, habe ich mir direkt kopiert!

    Dicken Drücker,
    die Steffi

    http://veja-du.de

  4. 2016-03-17 / 23:32

    Sieht wahnsinnig lecker aus! *_*
    Alles mit Tomate finde ich eh umwerfend! :)

    Danke für das tolle Rezept, muss ich nachkochen!

    XX;
    Photography & Fashion Blog

    CHRISTINA KEY
    http://www.CHRISTINAKEY.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow me

Never miss a post