Outfit: Golden metallic knit, Furla and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering lookKnit: Kleidzeit Concept Store // Leggings: Esprit // Bag: Furla // Shoes: Deichmann

Shop my Look

Da ist sie schon, die von mir so sehr geliebte Adventszeit! Und nach einem anstrengenden, dreitätigen Job-Workshop in Zürich letzte Woche (inklusive dicker Erkältung), hoffe ich, dass ich die nächsten Wochen bis zum Fest wenigstens einen kleinen Gang runterschalten kann…

Aus diesem Grunde zeige ich heute jedenfalls schon mal ein etwas festlich angehauchtes Outfit!

Das Outfit

Denn was ist festlicher als schimmerndes Gold? Diese wunderschöne, beschichtete Strickjacke habe ich kürzlich beim Kleidzeit Concept Store in Dortmund gefunden. Im Supersale! Schlappe 20 statt 70 Euro hat mich dieses schmucke Stücknur noch gekostet. Sie hat keinen Verschluss und fällt wunderbar schwer, aber hier halte ich sie mit einer alten Brosche meiner Oma zusammen. Auch der gold-silber Messingarmreif ist ein Vintage-Stück – von meiner Patentante. Der Rest des Looks ist schwarz – black and gold also – mit einem dünnen Rollkragenpullover und glänzenden Leggings.

Bergsteiger-Optik

Neu sind neben dem Cardigan auch meine Schnürschuhe aus Lack mit Kunstfellzunge und den typischen Bergsteiger-Schuh-Ösen. Diese Optik findet momentan recht häufig im Fashion-Bereich, und ich mag diesen Kontrast zwischen robust und schick sehr. Zudem sind die Schuhe ungemein bequem und mit der Profilsohle hat man auch auf rutschigem Laub guten Halt.

Freut ihr euch auch so auf die (Vor-)Weihnachtszeit? Und wie gefällt euch mein Look, speziell die Strickjacke und die Schuhe?

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look


There it is – the lovely Advent season! After an exhausting, three day job meeting in Zurich last week, I hope that I hope to be able to ease up a bit the next weeks…

So, I’m showing you an outfit today which already is a bit festive.

The outfit

Cos what’s more festive than gleaming gold? This beautiful coated cardigan is from a cute concept store in Dortmund and was a real bargain. It has no clasp and a great cut. Here, I use an old brooch from my grandma to bind the knit. The bangle is vintage, too – I got it from my godmother. The rest of the look is black – black and gold – with a thin turtleneck and shiny leggings.

Mountaineering style

Besides the cardigan my patent shoes with fake fur shoe tongue and the typical mountaineering shoe lugs. You can find many of these kind of lacings now and I really like these contrast between robust and chic. Furthermore the shoes are very comfy and the grip sole gives stability on slippy leaves.

Are you also looking forward to the Advent and Christmas season? How do you like the outfit, especially the cardigans and the shoes?

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Golden metallic knit and patent shoes in mountaineering look

Outfit: Seventies Dress with Trumpet Sleeves and Floppy Hat

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat
Dress: TK Maxx // Hat: Seeberger

Pics by Fotografee
Shop my Look

Vor kurzem habe ich einen meiner seltenen freien Tage genutzt und mich mit der lieben Fotografin Fee für ein Shooting getroffen. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht und wir hatten zum Glück bestes Wetter, sodass ich weder frieren musste noch nass wurde. Für mich besonders cool, wenn auch etwas ungewohnt: Entgegen der meisten meiner sonstigen Bilder, durfte und sollte ich hier mal meine ernste Seite zeigen und weniger oft lächeln. :-)

Outfit

Ich trage ein wunderschönes Kleid in Seventies Style mit Trompetenärmeln und grafischem Print. Gefunden habe ich es zwei Tage vorm Shooting bei TK Maxx – klar, dass ich es direkt tragen musste, oder?! Dazu braune Stiefel, gleichfarbige Strümpfe und meine neue Lacktasche. Abgerundet wird das Outfit durch meinen Schlapphut von Seeberger – für mich immer noch ein typisches Blogger Piece…

Location

Ob ihr’s glaubt oder nicht, die Bilder sind auf einem großen Essener Friedhof entstanden. Entgegen meiner Befüchtungen waren die Besucher überhaupt nicht pikiert, sondern haben teilweise freundlich zugesehen, oder auch ein Pläuschchen mit uns gehalten.

Seid ihr auch so begeistert von dieser petrol türkisfarbenen Tür? Fee hatte diesen Spot im Sinn und durch Zufall passte mein Kleid farblich einfach perfekt dazu.

Jetzt bin ich gespannt, was ihr zu den Bildern und dem Look sagt!

Solltet ihr auch Bloggen, aus Essen und Umgebung kommen und Lust auf ein professionelles Shooting auf TFP-Basis haben, könnt ihr euch übrigens gern bei Fee melden! :-)

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat


Quite recently I used one of my rare days off to meet the lovely photographer Fee for a shooting. We had so much fun and the weather was great, so I didn’t have to feel cold. Special, but cool for me: Fee wanted me to be more serious than usually.

Outfit

I’m wearing a beautiful dress in Seventies style with trumpet sleeves and graphic pattern. I found it just two days before the sooting at TK Maxx and teamed it with brown boots and tights and my new patent bag here. The outfit is topped off with my floppy hat from Seeberger – still a typical blogger piece, right?

Location

Believe me or not, Fee took these pics at a big cemetery. Contrary to my concerns, the other visitors didn’t feel disturbed, but were very interested.

Do you love this turquoise colored door as much as I do? It goes great with the dress, doesn’t it?

So, now I’m excited what you might think about the pics and the look?

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat

Outfit: Seventies Dress and Floppy Hat

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent Bag

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent Bag

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent Bag

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent Bag

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent BagCoat: Sandwich // Sweater: Mango // Pants: H&M // Boots: Varese // Bag: Deichmann

Shop my Look

Wie schon im letzten Jahr, sieht man aktuell wieder überall Shearling Jacken und Mäntel. Seit Acne damit um die Ecke gekommen ist, haben die Retailer nachgezogen und man findet die warmen Jacken aus echtem oder fake Lammfell überall und in allen Preiskategorien.

Das Outfit

Ich habe meinen Mantel aus Kunst-Lammfell im letzten Jahr bei Dressforless gefunden. Ein mega Schnäppchen, denn der Mantel ist von Sandwich und hat eine ganz tolle Qualität. Innen ist er komplett aus kuscheligem Kunstfell gefertigt – super weich und dennoch nicht fusselig!

Ich finde Shearling-Jacken sind einfach perfekt für trockene Herbst- und Wintertage. Bei dem nassen Wetter derzeit bevorzuge ich dann doch eher wasserabweisendes Material. Zumindest, wenn ich länger draußen unterwegs bin…

Ich trage meinen Kuschelmantel hier mit einem alten Sweater von Mango, den ich nach wie vor sehr liebe sowie meiner Kunstlederhose von H&M. Ganz neu sind die Tasche aus Lack mit süßem Bommel sowie die Lederstiefeletten. Die Tasche ist übrigens auch bei Regen super, weil er an dem Lackmaterial einfach herunterläuft. ;-)

Wie gefällt euch mein Outfit und was sagt ihr zum Shearling-Trend?

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent Bag

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent Bag

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent Bag

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent Bag

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent Bag


As last year already, you can now see shearling jackets and coats everywhere again. Since Acne started with its iconic piece, all retailers followed and we have the option between real or fake fur, different colors and all price ranges.

The outfit

I bought my fake lambskin coat last year at Dressforless. A real bargain, because it’s from Sandwich and made of real good quality – super cozy but not fuzzy!

Shearling jackets are perfect for dry fall and winter days. I’m wearing my coat with an old sweater from Mango and my fake leather pants from H&M. Brand-new are the patent bag with cute little pompom and the leather booties. The bag is perfect for rainy days by the way, because the rain simply flows down. ;-)

How do you like my look and what are your thoughts about the shearling trend?

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent Bag

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent Bag

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent Bag

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent Bag

Outfit: Shearling Coat, Leather Pants and Patent Bag

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & PumpsTop, Skirt: Zara // Bag: Furla // Pumps: Deichmann

Shop my Look

Während es draußen immer kälter und kälter wird und die Weihnachtsmärkte kurz vor der Eröffnung stehen, haue ich hier nochmal einen sommerlichen Look aus meinem Südtirol-Urlaub raus!

Outfit & Location

Ich trage meinen soften Kunstlederrock von Zara aus der aktuellen Kollektion, den ich euch hier bereits einmal gezeigt habe. Das blushfarbene Top ist ebenfalls von Zara. Es ist asymmetrisch und aus zwei verschiedenen Stoffen gefertigt: dünner Strick und ein weiches, seidenähnliches Material. Dazu schwarze Wildlederpumps und eins meiner liebsten Täschchen von Furla – und fertig!

Kombiniert mit Strickjacke oder Poncho sowie Stiefeln ist dieser Look auch schon wieder prima herbsttauglich. Oder besser: wintertauglich, schließlich haben wir den Herbst ja irgendwie übersprungen… :-)

Die Fotos sind erneut im Garten des Hotel Hohenwart entstanden. Sind die Rosensträucher nicht wundervoll?

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps


While it’s getting colder and colder here, I wanna share another summery look from South Tirol here. ;-)

Outfit & location

I’m wearing my soft fake leather skirt from the current Zara collection, which I’ve shown you here once before. The blush colored top is from Zara as well and also new. It’s asymmetric and made of two different fabrics. I teamed it with black suede leather pumps and one of my dearest bags.

Matched with knit jacket or a poncho and boots, it would be a perfect outfit for fall and winter as well.

We again shot these pics in the garden of Hotel Hohenwart. Aren’t the rose bushes just wonderful?

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps

Outfit: Zara Blush Top and Leather Skirt with Furla & Pumps

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Ihr Lieben, die Advents- und Vorweihnachtszeit stehen kurz bevor und damit auch all die Leckereien – herzhafter wie süßer Natur. Ich persönlich freue mich riesig auf die Zeit, auf Weihnachtsmärkte, Plätzchenbacken, Glühwein, gebrannte Mandeln, Rotkohl und Klöße…

Gut, dass ich gerne Sport treibe und so hoffentlich ganz gut durch diese sündige Zeit komme. Ich halte mich mit Joggen und Bodypump sowie ab und zu ein bisschen Yoga fit. Besonders bei den ersten beiden Sportarten ist ein gut sitzender Sport-BH absolut unerlässlich.

Halt gebend und Stylisch

Vor kurzem habe ich euch ja schon von meinem neuen Set von Hautnah Dessous Oberhausen berichtet. Nun, neben dem wunderschönen, roten Set aus Spitze habe ich auch diese beiden Sport-BHs zum Testen mitgenommen und sie in den letzten Wochen ausgiebig auf die Probe gestellt!

Pink Power

Der erste BH ist von Chantelle und ich trage ihn in Größe 70D. Ich hatte euch ja im Bra-fitting Post bereits berichtet, dass ich mit einer „neuen“ BH-Größe nach Hause gegangen bin. Da Sport-BHs aber doch etwas anders ausfallen, habe ich in diesen beiden auch unterschiedliche Größen.

Ich bin total begeistert von dem knalligen Pink und den Mesh-Einsätzen. Der BH gibt sehr viel Halt. Beim Laufen, Springen oder Gewichte stemmen – nix bewegt sich! Toll finde ich auch, dass man die breiten Träger sowohl ganz normal als auch, wie hier auf den Bildern, zu einem Schwimmerrücken zusammenfassen kann.

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Silber Star

Das zweite Modell von Anita hätte ich mir selbst wahrscheinlich nicht ausgesucht. Wieder ein Grund, warum ich Melanie von Hautnah Dessous so dankbar bin für ihre Beratung! Wenn der BH nicht angezogen ist, sieht er nämlich ein wenig, naja sagen wir mal „labbrig“ aus. Ich trage ihn in Größe 70B. Angezogen entwickelt sich das Teil aber zu einem echten Highlight. Er passt sich wunderbar an und sitzt 1A! Und er drückt entgegen meiner Erwartung auch nicht alles völlig platt. ;-)

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Ich kann beide Modelle wärmstens empfehlen. Auch den Style-Faktor haben sie bestanden. Ich mag es nämlich sehr, wenn schöne  Sport-BHs durch leichte Sport-Tops hindurch scheinen. An heißen Sommertagen gehe ich zudem auch gern mal nur mit Sport-BH und Shorts joggen. Auch das ist mit den Modellen prima möglich! :-)

Was sagt ihr zu den beiden Exemplaren? Habt ihr einen Favorit?

Aus aktuellem Anlass

Auch wenn das hier kein politischer Blog ist und auch nicht sein soll, muss ich hier doch kurz meine Bestürzung über das Wahlergebnis in den USA gestern kundtun. Ich kann es nicht fassen, auch wenn nach dem Brexit ja leider alles Unmögliche möglich scheint… Ich kann nur an die Vernunft der Deutschen plädieren, damit wir es bei der Wahl im kommenden Jahr besser machen! Wir haben die Wahl!!!


Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Lovelies, the advent and christmas season is just around the corner – with all its sweet and hearty treats. I’m looking forward to Christmas markets, baking cookies, mulled wine, roasted almonds, red cabbage and dumplings.

Good for me, that I love working out… I keep myself fit with jogging, body pump and some yoga from time to time. Especially regarding the first two sports, a perfect-fitting sports bra.

Stabilizing and stylish

I recently wrote about my new lingerie set from Hautnah Dessous Oberhausen. Well, aside from the beautiful red lace set I also took these two sports bras with me and tested them the last weeks.

Pink power

The first bra is from Chantelle and I totally love the bright pink color and the mesh insets. Besides it stabilizes very good. If you run, jump or pump irons – nothing moves!

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Silver star

The second one is from Anita and I probably wouldn’t have picked it for me. Another reason why I appreciated Melanie’s professional advices that much! When it’s unworn it looks a little bit sloppy, but when I don it, it’s a real highlight. It fits great and doesn’t flatten my chest contrary to what I expected. ;-)

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

Outfit & Lifestyle: Sports Bra Test

I can warmly recommend both models. They even stand the style factor, which is very important for me, because I like it when the sports bra is shining through light sport tops.

How do you like my sports bras? Which one is your fave?


 In freundlicher Kooperation mit Hautnah Dessous Oberhausen.
//
In cooperation with Hautnah Dessous Oberhausen.

Outfit: Zara Body Blouse, Ripped Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy ShoesBody suit: Zara // Ripped Jeans: H&M // Bag: Furla // Shoes: Deichmann

Shop my Look

Mädels, ihr wisst, ich stehe auf Bodys! Deshalb gibt es hier heute ein Outfit mit meinem neuen Blusenbody in Wickel-Optik!

Das Outfit

Der Body hier ist von Zara. Dort gibt es diese Saison sehr viele dieser Einteiler in verschiedenen Farben und Mustern. Da fällt die Wahl echt schwer. Letztlich habe ich mich für dieses petrolfarbene Modell mit rot-orangenem Blumenmuster entschieden. Richtig schön herbstlich, oder?

Dazu trage ich meine H&M Ripped Jeans, meine kleine Metropolis von Furla – und meine neuen Dandy Schnürer aus Lack von Deichmann. Noch vor ein paar Jahren hätte man mich mit Dandies wohl jagen können, aber inzwischen finde ich sie richtig cool und zugleich auf eine lässige Art schick. Und bequem sind die, das glaubt ihr kaum…

Was sagt ihr zu Body und Schuhen? ;-)

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes


Girls, you know I’m totally into body suits. So, here’s an outfit with my new wrapped body blouse.

The outfit

The body suit is from Zara. They offer so many pieces in different colors and patterns this season. That’s a tough choice! Lately I chose this petrol colored piece with flower pattern. Great for fall, right?

I teamed it with my ripped jeans, my little Furla bag and my new dandy patent shoes from Deichmann. They are so comfy!

How do you like the body blouse and my shoes?

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Zara Body Blouse, Rippes Jeans, Furla & Patent Dandy Shoes

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist BeltTop, Pants: Zara // Belt: from Italy // Pumps: Clarks // Bag: Furla

Shop my Look

Guten Morgen ihr Lieben! Nach einer für mich kurzen Arbeitswoche – Dienstag war bei uns ein Feiertag und Montag habe ich mir einen Gleittag gegönnt – steht das nächste Wochenende schon wieder kurz bevor!

Outfit

Nachdem ich letzte Woche schon mal in Schwarz gehüllt war, folgt heute erneut ein Allblack Everything Outfit. Die Bilder sind in Südtirol entstanden, vor dem Eingang zum Hotel Hohenwart. Ich trage meine schwarze Schlaghose von Zara, die ihr hier bereits einmal gesehen habt. Auch das Spitzenshirt ist von Zara und schon etwas älter. Ich habe es diesmal mit einem elastischen Gürtel in eine andere Form gebracht und meine Taille betont. Den Gürtel habe ich beim Bummeln in Meran in einer kleinen italienischen Boutique gefunden.

Habt ihr auch immer das Bedürfnis, neue Sachen möglichst sofort anzuziehen? So ging es mir auch mit diesem Accessoire. Tagsüber geshoppt, stand ich abends vor meinem Hotel-Kleiderschrank auf der Suche nach etwas Passendem. Gar nicht so einfach, hatte ich doch nicht unbedingt damit gerechnet, dass ich mir einen Taillengürtel kaufen würde… Letztlich bin ich mit meiner Kombi aber sehr zufrieden. Etwas aufgelockert wird es noch durch meine kleine Furla und die farblich passenden Lackpumps.

Wie gefällt euch mein Abendlook?

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt


Good morning lovelies! After a short workweek for me due to a bank holiday on Tuesday and a day off on Monday, the next weekend is just around the corner!

The Outfit

After showing an allblack everything look last week, I have another one for you today. We made these pics in South Tirol in front of the entrance of Hotel Hohenwart. I’m wearing my black flared pants from Zara and an older lace shirt which is from Zara, too.

This time, I teamed it up with an elastic belt to enhance my waist. Right before I found this belt while strolling through beautiful Merano in one of the little Italian boutiques.

Do you also feel the urge to wear new items immediately after buying them? I shopped it by day and in the evening I was standing in front of my hotel wardrobe, thinking about what could go together with my new belt. Not that easy, because I wouldn’t have thought that I would buy myself a waist belt… in the end I’m really happy with my whole outfit, including the nude patent pumps and the little color-compatible Furla.

How do you like my evening style?

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Outfit: Classy Allblack with Flared Pants, Furla, Lace & Waist Belt

Lifestyle: Beauty Innovations – Test Review

beauty-innovations-collage

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review

Ihr Lieben, ab heute gibt es eine weitere Kategorie hier auf Kationette. Ab sofort werde ich euch nämlich auch über Beauty Neuheiten informieren, die ich für euch teste.

Blogger-Club

Grund hierfür ist nicht zuletzt der Blogger Club, auf dessen Launch-Event ich Mitte September im Bauwerk Köln eingeladen war. Der Blogger Club bietet Bloggern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Möglichkeit, mit den teilnehmenden Beautyfirmen in Kontakt zu treten und Produkte zu testen, die man ganz individuell auswählen kann. Keine Überraschungspakete mit unpassenden Produkten mehr wie in meinem Fall zum Beispiel Haarpflegeprodukte für glattes Haar.


Die Idee finde ich echt super, weil ich euch dadurch glaubhaft von Produkten berichten kann, die mich wirklich interessieren. Gleichzeitig ist die Review so auch glaubwürdiger und damit wertvoller für euch und auch die Beauty-Brands. Das heißt nicht, dass ich alle Produkte automatisch in den Himmel loben werde. Im Gegenteil, die Produkte, die mich interessieren, müssen mich umso mehr überzeugen.

Erstes Testpaket

Kurz nach der Auswahl erreichte mich mein erstes Testpaket, und über einen Teil des Inhalts möchte ich heute berichten.


Deynique Cosmetics: Aloe Vera Synergie

Seit ein paar Wochen teste ich nun die Aloe Vera SYNERGIE Bio Cell Cream und das Aloe Vera SYNERGIE Skin Gel. Durch einen fiesen Sonnenbrand mit ca. 10 Jahren auf Gran Canaria  weiß ich die beruhigenden, feuchtigkeitsspendenden und entzündungshemmenden Eigenschaften der Pflanze zu schätzen.

Das Gel besteht fast ausschließlich aus dem wertvollen Pflanzenstoff und ist angenehm kühl auf der Haut. Beim Einziehen ist es auch kurz leicht klebrig, aber das hat Aloe Vera so an sich. Man merkt auf jeden Fall förmlich, wie sich die Haut mit Feuchtigkeit vollsaugt.

Die Bio Cell Cream benutze ich zurzeit jeden Morgen und bin ebenfalls sehr angetan. Ich habe eine relativ unkomplizierte Mischhaut, neige aber dementsprechend zu einer leicht fettenden T-Zone. Die Creme ist super frisch auf der Haut und absolut nicht reizend. Auch der Duft ist sehr angenehm, weil er ganz dezent ist. Wenn es nämlich etwas gibt, das ich gar nicht mag bei der Gesichtspflege, sind es überparfümierte und dadurch oftmals reizende Produkte.

Ich hab bisher auf jeden Fall das Gefühl, dass meine Haut durch die beiden Produkte sehr genährt ist und auch durch die kalte Jahreszeit hindurch gut mit Feuchtigkeit versorgt sein wird. Dass die Haut langfristig gestrafft werden soll finde ich mit meinen 30 Jahren natürlich auch ganz cool. ;-)

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review
Tolure Cosmetics: HAIRPLUS®

Lange Wimpern, volle Augenbrauen – wer träumt derzeit nicht davon? Als Blondine ist man damit meist nicht so gesegnet, und so war ich gespannt darauf, das HAIRPLUS® Serum von Tolure zu testen. Es soll das Längen- und Volumen-Wachstum von Wimpern und Brauen stimulieren – und das bereits innerhalb von drei Wochen bei täglicher Anwendung. Die ist denkbar einfach, da sich das Serum wie ein Eyeliner auftragen lässt. Das Fläschchen ist mit knapp 70 Euro für 3 ml sehr teuer, aber man kommt damit wohl auch drei Monate aus. Und es ist zu 100 Prozent vegan.

Jetzt seid ihr sicher gespannt auf die Wirkung? Also meine Wimpern sind tatsächlich deutlich länger geworden und auch bei den Brauen meine ich etwas mehr Fülle zu erkennen. Was bei mir aber ein bisschen unangenem ist, ist, dass es kurz nach dem Auftragen an den Augen ein wenig brennt. Nur kurz, etwa eine halbe Minute, aber eben etwas unangenehm. Ansonsten bin ich von der Wirkung aber komplett überzeugt, jedoch man muss das Serum dauerhaft nutzen, da die Wirkung sonst früher oder später wieder nachlässt.

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review

Highderm: HYDRO CLEANSER und HYDRO FLEECE

Als nächstes die Gesichtsreinigung! Hier habe ich mir das neue Set von Highderm, bestehend aus Hydro Cleanser und Hydro Fleece zum Testen bestellt. Die nicht-schäumende Gelcreme reinigt sanft mit den innovativen Pflegestoffen aus Kaktus und Ingwer. Je nach gewünschter Reinigungsintensität wird der Cleanser anschließend einfach mit Wasser oder mit dem angefeuchteten Hydro Fleece entfernt. Das Fleece verstärkt die Reinigungswirkung und soll auch das Make-up restlos entfernen.

Der Reiniger fühlt sich wirklich gut auf der Haut an und kann sogar einfach auf trockener Haut angewendet werden. Etwas ungewohnt ist anfangs, dass er nicht schäumt. Gut finde ich auch hier, dass er nahezu geruchlos ist. Das Fleece feuchtet man leicht an und nimmt dann den Cleanser mitsamt Make-up ab. Funktioniert auch prima, einzig mit der wasserfesten Mascara hat das Duo etwas zu kämpfen.

Top auch hier: Der Cleanser ist vegan und frei von Alkohol, Silikonen, Mineralöl und Parabenen. Und das Fleece ist Öko-Tex zertifiziert und damit sogar für Babys und Kleinkinder geeignet. Es ist durch die Ausstattung mit Silberionen dauerhaft hygienisch und kann vielfach gewaschen werden.

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review

Weyergans: Styler Creme

Vom Gesicht zum Körper: Von Weyergans teste ich gerade die Styler Creme. Mit pflanzlichen Extrakten wie Arnika, Efeu oder Ringelblume soll sie bei regelmäßiger Anwendung die Haut glätten und sogar eine deutliche Verbesserung von bereits sichtbarer Cellulite bewirken. Zudem unterstütze sie den Lymphfluss. Klingt super, zumal ich leider zu Wassereinlagerungen in den Beinen neige.

Man soll sie deshalb auch in Richtung Lymphbahnen verstreichen, das heißt bei den Beinen von den Knöcheln nach oben in die Leiste. Das ist erstmal ein wenig ungewohnt, da man Bodylotions ja eher in kreisenden Bewegungen einmassiert. Die Creme ist recht fest, fast ein bisschen wie eine Salbe, zieht aber tatsählich ganz gut ein. Die Haut fühlt sich in jedem Fall sehr gepflegt an anschließend, und ich bilde mir ein, dass sie tatsächlich glatter wirkt.

Ich finde nur die Tiegelgröße mit 100 ml etwas knapp bemessen für ein Produkt, das theoretisch für den ganzen Körper gedacht ist. Da ich es aber nur auf den Beinen anwende, 4mal die Woche (immer nach sportlicher Aktivität), komme ich sicher ein paar Wochen damit hin.

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review

Badewanne: Seta Eau de Parfum

Ihr wolltet schon immer mal wissen, wie Seide duftet? Laut Carbaline „sanft & verführerisch“. Seta bedeutet nämlich nichts anderes als Seide und dieses sowie weitere Produkte von Carbaline werden im Blogger Club von „Badewanne“ angeboten. Die italienischen Produkte von Carbaline werden in Handarbeit angefertigt und bestehen aus natürlichen Inhaltsstoffen.

Sie zeichnen sich außerdem durch das minimalistische Design aus. Und genau das hat mich total angesprochen. Das Fläschchen ist einfach wunderschön und ein echter Hingucker im heimischen Bad! Auch den Duft mag ich persönlich sehr. Nur das verführerisch kann ich für mich so jetzt nicht bestätigen, Dominik mag das Parfüm leider gar nicht… ;-)

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review

So, das war die erste Review zu Produkten, die ich dank des Blogger Club testen darf. Ich hoffe, euch gefällt die neue Kategorie und wenn ihr noch Fragen zu den Produkten habt, schreibt sie mir gern in die Kommentare. :-)


Cuties, I’m gonna start with a new category here on Kationette. From now on I will write about beauty innovations I’m gonna test for you.

Blogger Club

On of the reasons for that is the Blogger Club. I was at the launch event mid-September in Cologne. The club offers bloggers from Germany, Austria and Switzerland the opportunity to make contact with beauty brands. So, you can chose products you really wanna test – no more surprising parcels with inappropriate products like hair-care products for straight hair…

The first test package

Just after choosing my first products, the parcel arrived and I’m gonna tell you about my takes on some of the products.

Deynique Cosmetics: Aloe Vera Synergie

Since a few weeks I’m testing the Aloe Vera SYNERGIE Bio Cell Cream and the Aloe Vera SYNERGIE Skin Gel. I really love aloe vera!

The gel is almost entirely made of the valuable plant substance and super cooling on the skin. It’s a little bit sticks at first, but that’s typical for aloe vera and just for a short while.

I use the cream every morning and love it! It’s super fresh on my combination skin. The smell is absolutely lovely, because it’s so discreet. I don’t like over-perfumed and irritating skin care products.

Well, I think that these two products are really great for my skin and with my 30 years I like the fact, that my skin should be tightened in the long term. :-)

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review

Tolure Cosmetics: HAIRPLUS®

Who doesn’t dream of long lashes and full brows? I was very excited to test the HAIRPLUS® serum from Tolure. It is said to stimulate the length and volume growth within three weeks.

The usage is really easy, just like applying an eyeliner. With almost 70 for 3 ml it’s really expensive, but it’s 100 percent vegan.

Yes, it’s definitely works! My lashes are obviously longer and even my brows seem to be a bit more plenteous. The only thing I don’t like about this product is, that it burns on my eyes after applying. Just for about 20 or 30 seconds, but it’s a bit unpleasant. Apart from that, the serum convinced me.

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review

Highderm: HYDRO CLEANSER und HYDRO FLEECE

Let’s go on with cleansing. Therefore I ordered the new set from Highderm – a cleanser and a fleece. The un-foaming gel creme cleans your face with nourishing ingredients of cactus or ginger. In addition the fleece boosts the cleansing impact and should remove the make-up.

The cleanser feels great and can be applied on wet or dry skin. I like, that it’s almost scentless again. The fleece has to be moistened and then it works really good. Only waterproof mascara is a bit harder for cleanser and fleece…

The cleanser is vegan and free of alcohol, silicones, mineral oil and parabens. Furthermore the fleece can even be applied on babies, is durable hygienic and can be washed very often.

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review

Weyergans: Styler Creme

Now to the body: I’m testing the Styler Creme from Weyergans at the moment. It is said to straighten the skin and reduce visible cellulite with herbal extracts from arnica, ivory or marigold. It should also stimulate the lymph, which would be great, because I have a disposition to lay in water in the legs.

The cream is almost like an ointment and the skin feels great after using it. I just think, that the dish is a bit small with its 100 ml, because it’s for the whole body… I use it for my legs only, but nevertheless it will running dry soon.

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review

Badewanne: Seta Eau de Parfum

You always wanted to know the smell of silk? According to Carbaline it is said to be soft and seductive. Seta means silk and the Italian product is hand-made from natural ingredients.

The design is minimalist what I love, because it looks great in our bathroom. I also like the scent very much, but I personally can’t confirm that it’s seductive, because Dominik doesn’t like it at all… ;-)

Lifestyle: Beauty Innovations - Test Review

So, that was the first review about the products, I am allowed do test due to the blogger club. I hope you like the new category and if there any questions regarding the products, please feel free to ask.

Die Produkte wurden mir über den Blogger Club kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt.
//
The products have been cost-free provided from Blogger Club.