Outfit: Flared Skirt, Denim Shirt and Statement Necklace

Outfit: Flared Skirt, Denim Shirt and Statement Necklace

Outfit: Flared Skirt, Denim Shirt and Statement Necklace

Outfit: Flared Skirt, Denim Shirt and Statement NecklaceSkirt, Blouse: H&M // Bag: Deichmann // Necklace: Zara

Shop my Look

Hach, ich liebe den Frühling! Also natürlich nicht die kalten, fiesen, nassen Tage in dieser Woche, sondern die schönen sonnigen Momente, mit strahlend-blauem Himmel, Sonnenschein, klarer Luft und wunderschönen Blüten, die wir in den letzten Wochen schon das ein oder andere Mal erleben durften – und auch hoffentlich ganz schnell wieder erleben werden!

An einem dieser schönen Tage haben wir den heutigen Look geshootet – passend zum Frühling ein sehr feminines Outfit mit meinem neuen, weit ausgestellten Taillenrock von H&M. Das lässige Jeanshemd ohne Kragen ist ebenfalls von H&M und war bereits im Sale. Und auch wenn momentan vor allem filigrane Ketten in verschiedenen Längen angesagt sind, mag ich gerade zu Jeansblusen meine Statementketten nach wie vor sehr. Die süßen flachen Riemchenballerinas mit Strass habe ich mal im Outlet in Roermond gehoppt, und die süße Tasche habe ich euch hier schon einmal gezeigt.

Ich hoffe, euch gefällt mein mädchenhaftes Outfit genauso gut wie mir?!

Outfit: Flared Skirt, Denim Shirt and Statement Necklace

Outfit: Flared Skirt, Denim Shirt and Statement Necklace

Outfit: Flared Skirt, Denim Shirt and Statement Necklace

Outfit: Flared Skirt, Denim Shirt and Statement Necklace

Outfit: Flared Skirt, Denim Shirt and Statement Necklace


I love springtime! Well, not these cold, rainy days we had this week, but all the nice, sunny moments with bright blue sky, sunshine, fresh air and beautiful blossoms…

On one of those beautiful days we shot today’s look – a really feminine outfit with my new flared, high waisted skirt from H&M. The denim blouse is from H&M, too and was on sale already. Currently, fine necklaces are in vogue, but I still love my statement pieces, especially with denim shirts. This one from Zara is my alltime fave by the way! I shopped these cute flats with straps and rhinestones at the Roermond outlet some time ago. The little bow bag you’ve already seen here.

I hope, you like my girlish outfit?

Outfit: Flared Skirt, Denim Shirt and Statement Necklace

Outfit: Flared Skirt, Denim Shirt and Statement Necklace

Outfit: Flared Skirt, Denim Shirt and Statement Necklace

Outfit: Flared Skirt, Denim Shirt and Statement Necklace

Outfit: Flared Skirt, Denim Shirt and Statement Necklace

Outfit: Do it yourself Patched Jeans & Reebok Classics for a Tour with my new E-Bike

Outfit: Selfmade Patched Jeans for a Tour with my new Kalkhoff E-Bike

Outfit: Selfmade Patched Jeans for a Tour with my new Kalkhoff E-Bike

Outfit: Selfmade Patched Jeans for a Tour with my new Kalkhoff E-Bike

Outfit: Selfmade Patched Jeans for a Tour with my new Kalkhoff E-BikeBike: Kalkhoff // Jeans: Promod // Patches: Mango // Jacket: Milestone // Sneaker: Reebok // Backpack: Hinüber

Shop my Look

Ich starte die neue Blogwoche mit einem lässigen und weit weniger figurbetontem Look als beim letzten Outfit. Alles andere wäre für eine Fahrradtour aber auch nicht wirklich praktisch gewesen. :-)

Mädels, ich trage hier meine selfmade Patched Jeans – endlich! Denn es hat nun Wochen gedauert, bis ich alle Patches angenäht hatte… Eigentlich waren die Aufnäher von Mango auch zum Bügeln geeignet, das hat aber leider so gar nicht funktioniert. Also hieß es: Nähen! Voll motiviert hatte ich schnell die ersten vier Patches auf der rechten Seite. Blieben „nur“ noch drei fürs andere Bein, was zu Folge hatte, das die Hose erstmal drei Wochen halbfertig rumlag. Kennt ihr das? Irgendwie gab’s immer etwas Wichtigeres. Letzte Woche Sonntag aber, als wir entschieden hatten, eine kleine Radtour zu machen, hat mich der Ehrgeiz zum Glück wieder gepackt, weil ich die Hose unbedingt anziehen und für euch fotografieren wollte. Hat geklappt!

Das Gute daran, dass die Bildchen genäht sind, ist natürlich, dass ich sie auch ganz leicht wieder runterbekomme, wenn ich keine Lust mehr darauf hab. Und in der selfmade Variante ist’s natürlich auch deutlich günstiger als die aktuellen Markenmodelle. Wer weiß, wie lange sich der Trend überhaupt hält und ob man sich nicht schnell wieder daran satt sieht…

Mein Co-Star ist diesmal natürlich mein wunderschönes neues E-Bike von Kalkhoff, mit dem ich nun bei trockenem Wetter auch täglich zur Arbeit fahre. Ich liebe dieses Rad! Es fährt sich einfach großartig (und nein, es heißt nicht, dass ich nun nix mehr machen muss, der Fitness-Effekt ist durchaus noch gegeben, aber ich komme nun problemlos die Berge hoch) und sieht auf den ersten Blick auch gar nicht aus wie ein klassisches E-Bike, nicht wahr? Perfekt aufs Fahrrad abgestimmt ist auch mein schöner Rucksack von Hinüber, den ich euch hier schon einmal genauer gezeigt habe.

Wie gefallen euch mein sportiver Look mit Patched Jeans und mein neues Bike?

Outfit: Selfmade Patched Jeans for a Tour with my new Kalkhoff E-Bike

Outfit: Selfmade Patched Jeans for a Tour with my new Kalkhoff E-Bike

Outfit: Selfmade Patched Jeans for a Tour with my new Kalkhoff E-Bike

Outfit: Selfmade Patched Jeans for a Tour with my new Kalkhoff E-Bike


I’m gonna start the new blogweek with a casual and far less bodycon outfit than the last fashion look was. For a bike tour it has to be comfy, right?!

Ladies, I – finally – wear my self-made patch jeans here! It took me weeks till I sewed on all these patches… Actually they should have been ironed on, but unfortunately it didn’t stuck.

The good thing about it is, that I can easily remove the patches when I’m tired of them.

Co-star is my beautiful new e-bike from Kalkhoff with which I drive to work now everyday when it doesn’t rain. I love that bike! It direness really well and doesn’t look like a typical e-bike. My backpack from Hinüber, which I already showed you here, goes great together with the bike, doesn’t it?

So, how do you like my sportive style with patched jeans and my new bike?

Outfit: Selfmade Patched Jeans for a Tour with my new Kalkhoff E-Bike

Outfit: Selfmade Patched Jeans for a Tour with my new Kalkhoff E-Bike

Outfit: Selfmade Patched Jeans for a Tour with my new Kalkhoff E-Bike

Outfit: Selfmade Patched Jeans for a Tour with my new Kalkhoff E-Bike

Outfit: Selfmade Patched Jeans for a Tour with my new Kalkhoff E-Bike

Recipe: Delicious Vegan Avocado Chocolate Mousse

Recipe: Healthy, Vegan Avocado Chocoloate Mousse with Berries, Foodporn, Kationette, Foodblogger, Lifestyle, Rezept

Recipe: Healthy, Vegan Avocado Chocoloate Mousse with Berries, Foodporn, Kationette, Foodblogger, Lifestyle, Rezept

Recipe: Healthy, Vegan Avocado Chocoloate Mousse with Berries, Foodporn, Kationette, Foodblogger, Lifestyle, Rezept

Recipe: Healthy, Vegan Avocado Chocoloate Mousse with Berries, Foodporn, Kationette, Foodblogger, Lifestyle, Rezept

Kurz vorm Wochenende habe ich noch etwas für alle Schleckermäuler unter euch! Das Beste: Es ist sogar gesund. ;-)

Hier kommt mein Rezept für eine echt leckere Schokomousse mit Avocado und Banane als Grundlage, an Stelle von Eiern und Sahne. Klar, Fett hat sie natürlich trotzdem reichlich, aber das ist wenigstens das von der gesunden Sorte, und sie beinhaltet viel weniger Zucker als das herkömmliche Dessert. Das Wichtigste an einer Schokomousse ist aber in jedem Fall gegeben: Sie ist seeehr schokoladig! :-)

Zutaten für 4 Dessert-Portionen
  • 2 reife Avocados
  • 4 reife Bananen
  • 6 gehäufte Esslöffel Kakaopulver (roh, ungesüßt)
  • Honig oder Agavendicksaft nach Belieben
  • frische oder TK-Beeren nach Belieben
Zubereitung

Die Zubereitung ist genauso simpel wie die Zutaten es sind: Geschälte, entkernte Avocados in ein hohes Gefäß geben, Bananen und Kakao dazu und alles gut pürieren. Anschließend kann bei Bedarf nachgesüßt werden. Ich habe in klein wenig Honig hinzugegeben, da meine Bananen noch nicht so ganz reif und süß waren.

Kühl stellen und vorm Servieren mit Beeren nach Wahl verzieren. Und ohne schlechtes Gewissen genießen!

Habt ihr schon mal vegane Schokomousse gemacht? Und seid ihr auch solche Avocado-Fans wie ich es bin? Freu mich über weitere Rezeptideen mit der In-Frucht!

Recipe: Healthy, Vegan Avocado Chocoloate Mousse with Berries, Foodporn, Kationette, Foodblogger, Lifestyle, Rezept


Right before the weekend I’ve got something for the sweet teeth! The best: It’s even healthy!

Here’s my recipe for a really tasty chocolate mousse with avocado and banana instead of eggs and cream. Sure, it’s high-fat, too, but it’s the healthy kind of fat and less sugar than normally. The main thing: The mousse is very, very chocolaty! ;-)

Ingredients for 4 portions as a dessert
  • 2 mellow avocados
  • 4 mellow bananas
  • 6 heaped spoonfuls of raw and unsweetened cocoa powder
  • honey or agave syrup to taste
  • berries as desired
Preparation

The preparation is as simple as the ingredients are: Blenderize the pilled avos and bananas and sweet to taste. I added a little bit of honey to the mix, because my bananas weren’t as mellow as they could have been.

Put it into the fridge and add berrys as desired for serving. Enjoy without any bad conscience!

Did you ever try vegan chocolate mousse and are you into avocados as I am? I would love to hear other ideas with the healthy it-fruit from you. ;-)

Recipe: Healthy, Vegan Avocado Chocoloate Mousse with Berries, Foodporn, Kationette, Foodblogger, Lifestyle, Rezept

Recipe: Healthy, Vegan Avocado Chocoloate Mousse with Berries, Foodporn, Kationette, Foodblogger, Lifestyle, Rezept

Recipe: Healthy, Vegan Avocado Chocoloate Mousse with Berries, Foodporn, Kationette, Foodblogger, Lifestyle, Rezept

Outfit: Bodycon Dress and Blazer – Dressed up in Pantone Color of The Year

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The Year

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The Year

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The Year

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The YearDress, Blazer: Mango // Bag: Deichmann //Pumps: Clarks

Shop my Look

Hier kommt mein Look in den Pantone Farben des Jahres „Serenity“ und „Rose Quartz“ – pünktlich zur sonnigen Wochenmitte! Aber Mensch, war das kalt auf dem Rad heute morgen ;-).

Gefunden habe ich das figurbetonte, ärmellose Kleid mit Spitzeneinsatz am Dekolleté sowie den ungefütterten Blazer bei Mango während meiner kleiner Shoppingtour in Hamburg. Ich war sofort hin und weg! Hier hatte ich euch die Farben ja schon einmal vorgestellt und mich als absoluter Fan der beiden Pastellnuancen geoutet!

Getragen habe ich das Outfit an Ostersonntag zum Treffen mit der Familie. Zusammen mit den nudefarbenen Lackpumps und der kleinen „Vogue“-Clutch für mich der perfekte, elegante Style für den Frühling, oder was meint ihr?

Habt ihr auch schon etwas in den Farben des Jahres geshoppt oder hattet ihr vielleicht sogar schon etwas im Schrank?

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche und hoffe, ihr könnt die Sonne ein bisschen genießen!

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The Year

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The Year

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The Year

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The Year

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The Year

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The Year


Here’s my outfit in „Serenity“ and „Rose Quartz“, the Pantone colors of the year. I shopped the bodycon dress with little lace inset as well as the pale pink blazer during my little shopping spree in Hamburg. I was delighted with both at once! I already wrote about the colors here and revealed myself as big fan of the pastel shades. :-)

I wore this look on Easter Day for our get-together with the family, matching it with my nude patent pumps and this cute „Vogue“ clutch. For me, the perfect elegant way for dressing up in spring, right?

Have a wonderful rest of the week, cuties!

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The Year

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The Year

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The Year

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The Year

Outfit: Bodycon Dress and Blazer - Dressed up in Pantone Color of The Year

Outfit: Fringes Festival Style inspired by Coachella

Outfit: Fringes Festival Style inspired by Coachella

Outfit: Fringes Festival Style inspired by Coachella

Outfit: Fringes Festival Style inspired by CoachellaTunic Sweater, Bag: H&M // Leggings: // Boots: Deichmann // Necklace Set: Bijou Brigitte

Shop my Look

Es ist wieder soweit: Mit Coachella hat am Wochenende die Festivalsaison 2016 begonnen und die sozialen Netzwerke sind voll mit bunten Bildern aus dem Coachella Valley, Kalifornien. Wie bereits im vergangenen Jahr inspiriert das bei Stars, Sternchen und Bloggern beliebte Musikfestival auch die Modewelt. An Fransen, Pompons, Strohhüten, Blumenkränzen, knappen Shorts und Boho-Kleidchen kommt man derzeit nur schwerlich vorbei…

Mich hat das Festival auch prompt zu diesem Look inspiriert. Star des Outfits ist die beigefarbene Tunika aus leichtem Strick mit Fransen und Lochmuster aus der Online Exclusive Kollektion von H&M. Der Rest des Styles ist in soften Brauntönen gehalten. Da Fransen in diesem Zusammenhang nie zuviel sein können, findet ihr die wehenden Teile auch an Tasche und Boots. Mega gemütlich und passend dazu, trage ich eine Leggings in Veloursleder-Optik.

Das hübsche Kettenset von Bijou Brigitte kommt hier auch prima zur Geltung. Bisher habe ich die Ketten nur einzeln getragen, aber hier ist mehr einfach mehr, nicht wahr?!

Wie gefällt euch mein Festival-inspirierter Alltagslook?

Outfit: Fringes Festival Style inspired by Coachella

Outfit: Fringes Festival Style inspired by Coachella

Outfit: Fringes Festival Style inspired by Coachella

Outfit: Fringes Festival Style inspired by Coachella

Outfit: Fringes Festival Style inspired by Coachella


The time has come again: With Coachella the festival season 2016 has officially opened the last weekend. The social channels are repleted with colorful pics from the Coachella Valley, California. The popular music festival inspires the fashion world, too: Fringes, pompoms, flower crowns, tight shorts and boho dresses are everywhere…

Coachella also inspired me to this outfit. Star of the look is this beige tunic sweater with fringes from the online exclusive collection from H&M. For the rest of the style I chose different shades of brown and – of course – more fringes.

How do you like my festival inspired everyday-look? Are you influenced by the festival season, too?

Outfit: Fringes Festival Style inspired by Coachella

Outfit: Fringes Festival Style inspired by Coachella

Outfit: Fringes Festival Style inspired by Coachella

Outfit: Fringes Festival Style inspired by Coachella

Outfit: Fringes Festival Style inspired by Coachella

Outfit: Fringes Festival Style inspired by Coachella

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Ein Fußballstadion auf Kationette? Ja, ihr seht richtig, heute berichte ich euch tatsächlich etwas über Fußball… ;-)

Ich kann’s selbst kaum glauben, aber unser kleiner Ausflug ins Millerntor-Stadion, dem Zuhause des FC St. Pauli, war so amüsant, dass er mir doch einen Beitrag wert ist. Wir waren dort im Rahmen des pureGLAM.tv-Events mit Radisson Blu. Nach einem etwas holprigen Start – eigentlich hätten wir eine exklusive „Privatführung“ gehabt nur mit unserer kleinen, feinen Bloggergruppe, was aber irgendwo nicht richtig angekommen zu sein schien – konnten wir uns einer bereits bestehenden Gruppe anschließen. Das hat das Ganze aber nur umso lustiger gemacht, denn die „Dame“ (ja, richtig, eine Frau), die die Führung geleitet hat, wusste nicht so wirklich viel mit uns Bloggern an sich anzufangen: „Warum seid ihr hier?“, „Wir sind Blogger und machen diese Tour im Rahmen eines Bloggerwochenendes“, „Ah, Blogger…???“. Köstlich war das! ;-)

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Generell war die gute Frau ein echtes Hamburger Punkrock-Original, das durch Zufall in jungen Jahren zum Fußball gekommen und geblieben ist. Denn St. Pauli ist weit mehr als nur Fußball, St. Pauli ist Punkrock, Party und pure Liebe für den Club…

Ihr merkt schon, die Führung war einfach spaßig und für uns „verwöhnte“ Lifestyle-Blogger doch so manches Mal ein kleiner Kulturschock, auch was die Gerüche in der Umkleide oder den Separées, die man für die Spiele mit seiner Firma/Gruppe mieten kann, angeht. Auch für einen eher weniger fußballinteressierten Menschen wie mich, war es super interessant, hinter die Kulissen dieses kleinen Traditionsvereins zu blicken! In die schmuddeligen Eistonnen würde ich aber nie und nimmer steigen. ;-)

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Nach diesem Erlebnis und einem kleinen Spaziergang zurück zum Hotel, wartete ein weiteres Highlight auf uns: Es ging hoch hinaus, in den 25. Stock, wo ein kleiner Lunch mit sensationellem Ausblick für uns vorbereitet war.

Anschließend hatten wir Freizeit, die ich, wie hier beschrieben, mit Shopping und einem Champagner mit dem Mister im Alsterhaus verbracht habe, bevor es abends zum großartigen Kochevent ging!

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop
Da dies mein letzter Beitrag zum großartigen Bloggerwochenende in Hamburg ist, habe ich hier noch einmal alle vorigen Posts für euch verlinkt:
Radisson Blu, Hamburg – Hotel with a View
#BluRoutes Hamburg – Running Sessions with Radisson Blu
Healthy Cooking Course @ Radisson Blu Hamburg
Outfits aus Hamburg:
Grey and Pale Pink in front of the Alsterhaus Hamburg
Ripped Jeans and Pepe Jeans Shirt in the Lobby of the Radisson Blu Hamburg
Patterned Spring Pants, Reebok Classics & Purple Coat

A football stadium on Kationette? Yes, you’re right, today I’m really talking about football a little bit… ;-)

I find it hard to believe by myself, but our trip to the Millerntor stadium in Hamburg – the home of the FC St. Pauli – was so much fun, that I have to write about it. We’ve been there during the pureGLAM.tv event with Radisson Blu and it was funny because of our guide – a woman and a real character! She told us that St. Pauli is much more than football, it’s punk rock, party and pure love for the club…

I can tell you, the odors in the team dressing room or the private rooms which you can rent with your friends or your company, were some kind of different for „spoiled“ lifestyle blogger like us. ;-)

Even for me, I’m normally less interested in football, it was really cool to look behind the scenes of this little traditional club. But I would never ever jump into those dirty ice barrels! ;-P

Right after this experience and a little stroll back to the hotel, another highlight was waiting for us: we had a little lunch on the 25th floor with a sensational view over Hamburg.

Afterwards we had some free time, which I used for some shopping and a champagne in the Alsterhaus, until we had our great cooking event at the hotel.

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Travel: Hamburg Millerntor Stadium and Radisson Blu Rooftop

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors MinibagBlouse: DR.DENIM // Sneaker: Reebok – both via Trenfabrik.de // Jeans: H&M // Bag: Michael Kors

Ihr Lieben, ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende und konntet das Frühlingswetter ausgiebeig genießen? Ich habe so viel Zeit wie möglich auf unserem Balkon verbracht und dabei unter anderem auch diesen Blogpost mit dem heutigen Outfit vorbereitet…

Ich trage hier zwei brandneue Teile, die ich bei Trendfabrik gefunden habe. Kennt ihr den Shop schon? Ich war total begeistert von der Auswahl, weil man hier wirklich ein paar ganz besondere (Trend-)Teile findet, die sonst nicht überall zu finden sind. Wenn euch was gefällt, solltet ihr allerdings fix sein, da manche Stücke recht schnell ausverkauft sind. ;-)

Ich habe mich, nachdem ich ja schon weiße Reebok Classics habe, für ein Paar weitere, ausgefallenere Reeboks aus der Reebok X FACE Stockholm Kollektion entschieden – in einem matt-metallischen Schwarz-Grau. So cool und so bequem, dass ich sie letzte Woche fast jeden Tag anhatte. Im Shop gibt’s sie jetzt auch noch in komplett Rot sowie glänzend Silber und Gold!

Ebenfalls von Trendfabrik ist die süße schwarze Bluse von Dr.Denim mit kleinen Ausstanzungen in Herz-, Sechseck- und Kreis- und Kreuzform. Dadurch hat sie diese schöne Transparenz, mit der man sehr schön spielen kann.

Damit die Schuhe gut zur Geltung kommen, und weil das Wetter es zuließ, habe ich meine enge Capri-Jeans dazu kombiniert.

Ein weiteres Teil habe ich ebenfalls noch in dem Onlineshop gefunden: eine helle, fließende Langarmbluse von Soyaconcept. Die zeige ich euch dann demnächst in einem anderen Look.

Schaut euch mal um bei Trendfabrik – auch die Taschenauswahl lohnt einen Blick! :-)

Wie gefällt euch mein Look zum Wochenstart?

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag


Cuties, I hope your weekend was great? I used the sunny spring days for spending lots of hours on our balcony, where I also prepared this outfit post for you…

I’m wearing two brandnew pieces from Trendfabrik – an awesome online shop with many special trend pieces which you won’t find anywhere else. Especially the shoe and bag selection is definitely worth a view! ;-)

I chose another pair of Reebok Classic sneakers apart from my white ones. This time they are from the Reebok X FACE Stockholm collection in metallic black. So cool and so comfy!!!

The sweet black blouse with little punchings is from Trendfabrik as well and I love the sheer fabric and transparency!

To show the sneakers to advantage, I wear them with my capri jeans from H&M.

How do you like my style?

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

Outfit: Reebok X FACE Stockholm, punched Blouse and Michael Kors Minibag

In freundlicher Kooperation mit Trendfabrik. // In cooperation with Trendfabrik.

Outfit: Patterned Spring Pants, Reebok Classics & Purple Coat

Outfit: Patterned Pants, Reebok Classics and Purple Coat

Outfit: Patterned Pants, Reebok Classics and Purple Coat

Outfit: Patterned Pants, Reebok Classics and Purple CoatPants: TK Maxx // Sweater: Orsay // Coat: H&M // Sneaker: Reebok by Deichmann

Shop my Look

Kurz vorm Wochenende habe ich ein weiteres Outfit aus Hamburg für euch – hoffentlich das letzte mit Wollmantel für diese Saison! Versteht mich nicht falsch, ich liebe meinen lila Mantel von H&M heiß und innig, aber so langsam habe ich echt genug von den dicken Jacken. Vor allem nach dem letzten schönen Frühlingswochenende! :-)

Da es vor knapp drei Wochen in Hamburg aber noch recht frisch zuging (genauso wie heute Morgen – Mensch, war das kalt auf dem Rad), war der Mantel definitiv noch nötig. Dafür trage ich hier immerhin schon eine sehr leichte Frühlings-/Sommerhose, die ich neulich bei TK Maxx gefunden habe. Ich mag den dünnen Stoff, das blau-weiße Muster, den legeren Schnitt sowie die 7/8-Länge sehr. So kommen meine Reebok Classics auch wieder bestens zur Geltung. Wenn ihr die Sneaker auch so sehr mögt wie ich, könnt ihr euch auf kommende Woche freuen. Ich nämlich noch ein paar weitere Classics in Petto, bei Insta gab’s schon eine Preview!

Die Fotos sind übrigens auf dem Vorplatz des Radisson Blu Hotels, während des schönen Wochenendes mit pure.GLAM.tv entstanden. Im Hintergrund sehr ihr auf manchen Bildern den ICE-Bahnhof Hamburg Dammtor. Jetzt versteht ihr sicher, was ich meinte, als ich hier schrieb, dass man fast ins Hotel fällt, wenn man aus dem Bahnhof kommt. ;-)

Was sagt ihr zu meinem Sightseeing-Look?

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende mit hoffentlich wieder viel Sonnenschein!

Outfit: Patterned Pants, Reebok Classics and Purple Coat

Outfit: Patterned Pants, Reebok Classics and Purple Coat

Outfit: Patterned Pants, Reebok Classics and Purple Coat


Quite short before the weekend, I have another outfit from Hamburg for you. Hopefully the last one with wool coat this season. Don’t get me wrong, I really love my purple coat, but meanwhile I’m really into spring and so tired of warm jackets…

Anyway, three weeks ago in Hamburg it was quite cold outside, so the coat was definitely necessary. But I’m already wearing it with my patterned spring pants, which I recently found at TK Maxx. I like the sheer fabric, the blue white pattern, the comfy style and the 7/8 length. So, the pants show my Reebok classic sneakers to its best advantage.

How do you like my sightseeing look?

Have a wonderful weekend lovelies!
Outfit: Patterned Pants, Reebok Classics and Purple Coat

Outfit: Patterned Pants, Reebok Classics and Purple Coat

Outfit: Patterned Pants, Reebok Classics and Purple Coat

Outfit: Patterned Pants, Reebok Classics and Purple Coat